Referenten des Ayurveda Symposiums 2020

Für 2020 haben die folgenden Sprecher aus Europa und Indien bereits zugesagt, das Symposium mit einem Vortrag oder einer Podiumsdiskussion zu bereichern:

Stephanie Albert (CH)

Ayurvedische Ernährungstherapeutin, Masseurin und Köchin
Stephanie Albert leitet ayurvedische Kochkurse sowie die Ausbildung zum Ayurveda-Koch an der Europäischen Akademie für Ayurveda in Zürich. Darüber hinaus unterrichtet sie im Rahmen der Ernährungsberater-Ausbildung in Zürich und Luzern. Sie selbst hat Ayurveda-Ausbildungen in der Schweiz, Deutschland und Indien absolviert. Die Integration des Ayurveda in westliche Gesundheitssysteme liegt ihr besonders am Herzen.

HP Oliver Becker (D)

Dipl. Pädagoge, Heilpraktiker und Medizinischer Ayurveda-Spezialist
Oliver Becker ist Diplom-Pädagoge, Heilpraktiker und Ayurveda-Mediziner und praktiziert in eigener Naturheilpraxis. In der Europäischen Akademie für Ayurveda ist er als Dozent, medizinischer Kurleiter, Dolmetscher sowie als Modulleiter im Studiengang Ayurveda-Medizin tätig. Er verfügt über tiefgehende Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Ayurveda, vedische Wissenschaften, Sanskrit und Yoga.

HP Anja Berger (D)

Heilpraktikerin, Studium der Ayurveda-Medizin
Anja Berger ist Dipl.-Sozialwissenschaftlerin sowie Heilpraktikerin und hat das Studium der Ayurveda-Medizin an der Europäischen Akademie für Ayurveda erfolgreich absolviert. Sie arbeitet in eigener Praxis in Baden-Baden mit den Schwerpunkten Ayurveda-Medizin, Ernährungsberatung und Frauenheilkunde/Beratung für natürliche Hormontherapie.

Dr. med. Jorge Berra (ARG)

Arzt und Ayurveda-Mediziner
Dr. Jorge Luis Berra ist Arzt und Direktor der Fundacion de Salud Ayurveda Prema, Argentinien, einem Kollaborationszentrum der Gujarat Ayurveda Universität und Sitz des Ayurveda-Lehrstuhls des AYUSH-Ministerium. In den letzten 20 Jahren war er Leiter von Postgraduierten-Kursen zum Thema ayurvedische Medizin bei der Argentinischen Ärztekammer und an verschiedenen Universitäten. Dr. Berra wurde 2018 und 2019 von der Weltgesundheitsorganisation und dem AYUSH-Ministerium als Experte eingeladen, am Nationalen Institut für Ayurveda und an der Gujarat Ayurveda Universität daran.

Amarjeet S. Bhamra (UK)

Botschafter für Ayurveda und Yoga in Großbritannien
Amarjeet S. Bhamra verwaltet die einflussreiche All Party Parliamentary Group (APPG) on Indian Traditional Sciences. In dieser Position hat er einen wichtigen Beitrag geleistet, um das Bewusstsein für ganzheitliche Gesundheit in Großbritannien zu steigern. Unter anderem half er bei der Entwicklung nationaler beruflicher Qualifikationen und Standards für Shiro Abhyanga und Yoga. Amarjeet war die Inspiration für die Gründung des Centre of Excellence for Indian Traditional Sciences im April 2018. Er genießt das Privileg, zu den „100 einflussreichsten Personen in den britisch-indischen Beziehungen“ zu gehören.

Dr. Anand Chaudhary (IND)

Professor und Leiter Ayurvedic Pharmaceutics an der BHU
Prof. Anand K. Chaudhary ist Leiter der Abteilung für ayurvedische Pharmazie an der Hindu-Universität Banaras (National Third Rank University of India – NIRF 2020) Varanasi. darüber hinaus ist er Mitglied des Ayurvedic Pharmacopeia Committee des PCIMH und Vorsitzender des Drug Development Committee der Wissenschaftlichen Beratungsgruppe des Central Council of Researches in Ayurvedic Sciences, Ministry of AYUSH der indischen Regierung. Prof. Anand K. Chaudhary hat 92 Forschungsarbeiten in angesehenen Zeitschriften veröffentlicht. Er hatte viele nationale akademische Auszeichnungen von der Regierung und dem angesehenen
Privatsektor Indiens erhalten.

Dr. med. Ananda Chopra (D)

Leiter der Ayurveda-Abteilung in der Habichtswaldklinik Kassel
Dr. med. Ananda Samir Chopra studierte Medizin und Indologie an der Universität Heidelberg. Nach der Approbation als Arzt einjähriger Studienaufenthalt in Kolkata, Indien, zum Studium des Ayurveda. Seit 1996 leitender Arzt der Ayurveda-Klinik Kassel. 2009 bis 2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem Forschungsprojekt zur modernen Geschichte des Ayurveda der Universität Heidelberg. Neben der klinischen Tätigkeit weiterhin wissenschaftlich tätig in der Medizingeschichte. Seit seiner Kindheit lernt und übt er klassische Indische Musik (Hindustani Sangit).

Dr. Prasanth Dharmarajan (IND)

Assistant Professor Panchakarma am AIIA
Dr. Prasanth Dharmarajan PhD stammt aus einer Familie von Ayurveda-Medizinern in Kerala und war einer der ersten Mitarbeiter des All India Institute of Ayurveda (AIIA), dem Spitzeninstitut des AYUSH-Ministeriums der indischen Regierung. Im Jahr 2015 wurde er zum Berater und Assistenzprofessor für Panchakarma ernannt. Er baute die Panchakarma-Abteilung auf und entwickelte sie stetig weiter, so dass hier mittlerweile Hunderte von Patienten pro Tag behandelt werden. Er schuf die ersten nationalen Standards für die Ausbildung von Panchakarma-Therapeuten in Indien und bildete die postgraduierten Studenten sowie Therapeuten des Instituts aus. 
Zuvor war er in der Abteilung für Panchakarma und integrative medizinische Studien an der Mata Amritanandamayi Math und ihrer Ayurveda-Schule Kerala tätig. Dort leitete und lehrte er Bildungsprogramme für internationale Studenten, darunter westliche Ärzte und medizinisches Personal.

Dr. Astrid Gerstemeier (D)

Diplom-Oecotrophologin
Dr. Astrid Gerstemeier ist seit über 20 Jahren selbständig in eigener Praxis für ganzheitliche klassische und ayurvedische Ernährungsberatung und Coaching. Zusätzlich leitete sie von 2001-2006 den Fachbereich Ernährung im ambulanten Neurodermitis-Therapiezentrum Schwelmer Modell. 2010 gründete Sie das Gesundheitszentrum Sonnenberg in Wiesbaden, welches sie bis heute leitet. In holistischen Coachings begleitet sie Klienten bei der Erarbeitung neuer Verhaltensweisen zur Verbesserung ihrer Lebensqualität. Als erfahrene Dozentin und Fachreferentin schult sie Fachkräfte und Patienten in der ayurvedischen und der klassischen Ernährungslehre. Sie ist promovierte Oecotrophologin, Ayurvedische Ernährungs- und Gesundheitsberaterin (European Academy of Ayurveda), zertifizierte Ernährungsberaterin (VDOE), Ernährungsfachkraft für Allergologie (DAAB) und Coach für ganzheitliches Persönlichkeitscoaching (Akademie für Ganzheitliche Führung).

Nives Gobo (AT)

Nives ist zertifizierte Ayurveda Wohlfühlpraktikerin, 500 RYT zertifizierte Yogalehrerin, Gründerin und Ausbilderin in der Shakti Academy – einer Yogaschule für Frauen. Sie ist Autorin des Buches Mondschön. Ein Kurs in Weiblichkeit, das 2018 beim Kösel Verlag erschienen ist. Sie ist international als Yogalehrerin, Ayurveda Expertin und Frauenkreisleiterin tätig. In ihrem vertieften Wissen der vedischen Philosophie legt sie ihren Fokus insbesondere auf das Thema Weiblichkeit.

Dr. med. Harsha Gramminger (D)

Ärztin
Neben ihrem Abschluss in Humanmedizin ist Dr. Harsha Gramminger Ingenieurin für Produktionstechnik. Sie absolvierte eine 3-jährige Ausbildung in Ayurveda Medizin in Indien, ergänzt um Zusatzausbildungen in Meditationstechniken, Psychotherapie, Massagetechniken sowie verschiedenen CAM-Therapien. Seit 2000
eigene Praxisklinik für Ayurveda Medizin und Panchakarma Kuren in Deutschland, Leiterin und Dozentin der Ayurveda-Ausbildungen an der Euroved-Akademie, seit 2007 Präsidentin der EUAA (European Ayurveda Association e.V.), war bis 2017 Vizepräsidentin der ANME. Autorin der Buch-Trilogie „New Age Ayurveda“. Einen Großteil ihres Lebens widmete Dr. Harsha Gramminger der Ausbreitung und Anerkennung des Ayurveda in Europa mit dem Ziel Ayurveda als gleichberechtigte medizinische Wissenschaft in Europa zu etablieren.

Sandra Grünes HP (D)

Heilpraktikerin
Sandra Grünes ist Heilpraktikerin, Physiotherapeutin und Dipl. Medizinische Ayurveda Spezialistin. Sie hat ihr Studium der ayurvedischen Medizin bei Dr. S.N. Gupta absolviert, verbunden mit mehrjährigen Ayurveda- und Yoga-Studienaufenthalten in Indien und Sri Lanka. Zudem ist sie in der klinischen Akupunktur sowie als Yogalehrerin ausgebildet und verfügt über spezifische Weiterbildungen in ganzheitlicher Frauenheilkunde.
Seit 1998 betreibt sie eine eigene Naturheilpraxis für Ayurveda Medizin und Yogatherapie in Freiburg. Seit 1999 leitet sie Panchakarma-Kuren. Darüber hinaus ist sie als Dozentin an der Europäischen Ayurveda Akademie und der Yoga Akademie Freiburg tätig.

Dr. med. Hedwig H. Gupta (D)

Fachärztin für Orthopädie und Rheumatologie
Dr. med. Hedwig H. Gupta ist Fachärztin für Orthopädie und Rheumatologie mit Schwerpunkt Ayurveda und therapeutischer Yoga. Sie studierte Ayurveda zunächst im Gurukula-System bei Dr. OP Tiwari. Ab 1999 absolvierte sie ein Postgraduiertenstudium von Ayurveda an der BHU (Banaras Hindu University). Studium von Sanskrit und Yoga ebendort. Heute ist sie in Ludwigsburg niedergelassen. Leiterin der vidya sagar Akademie für Ayurveda und Yogatherapie, 1. Vorsitzende der DÄGAM e.V. (Deutsche Ärzte-Gesellschaft für Ayurveda-Medizin) und 2. Vorsitzende der DeGYT e.V. (Deutsche Gesellschaft für Yogatherapie e.V.).

Prof. Dr. Shivenarain Gupta (IND)

Ayurveda-Klinikleiter
Prof. Shivenarain Gupta MD (Ayu) ist Arzt und Professor der ayurvedischen Medizin aus Nadiad (Indien). An der berühmten Ayurveda-Universität von Jamnagar erwarb er seinen Doktortitel. Heute steht er der Abteilung für Innere Medizin am P. D. Patel Ayurveda Hospital vor. Als Professor des angeschlossenen J. S. Ayurveda College ist es ihm gelungen, eine der angesehensten pancakarma-Kliniken Indiens aufzubauen, in der Patienten aus Indien und Europa Hilfe erhalten. Er wurde von IASTAM (India) für seine Leistungen in der Lehre ausgezeichnet. An der Europäischen Akademie für Ayurveda ist er seit vielen Jahren einer der wichtigsten Lehrer und akademischer Kopf der Ausbildung in Ayurveda-Medizin.

Dr. Mihir Hajarnavis (IND)

Professor und Leiter Svasthavritta
Dr. Mihir Hajarnavis MD (Ayu) ist Professor und Leiter der Abteilung für Svasthavritta sowie Stellvertretender Schulleiter am Tilak Ayurved Mahavidyalaya in Pune. Zudem fungiert er als Mitglied der Studienkommission PG Paraclinical Subjects an der Ayurved Maharashtra University of Health Science in Nashik. Er unterrichtet seit zwei Jahrzehnten in seinem Spezialgebiet Svasthavritta und verfügt über umfassende Erfahrung in der Forschung.

HP Manuela Heider de Jahnsen (D)

Heilpraktikerin
Manuela Heider de Jahnsen ist Heilpraktikerin, Dozent und Autorin. Zusätzlich zu ihren Ausbildungen in traditioneller Medizin in Indien, China und Japan studierte sie Tropenmedizin bei Prof. Alexander sowie Indologie in Berlin. Sie lehrt und arbeitet mit Patienten und in Krankenhäusern für traditionelle Medizin im Mittleren Osten, Asien und Osteuropa. Manuela Heider de Jahnsen unterrichtet zudem als Dozentin an der Europäischen Akademie für Ayurveda, wo sie außerdem ein Ayurvda-Studium zum Master of Science absolviert. Ihre ayurvedisch-yogatherapeutischen Themen in Praxis und Lehre sind Rehabilitative Medizin, urbanes Panchakarma, Traumaarbeit, Kinderwunsch.

Iris Hüttner (D)

Iris Hüttner ist Journalistin und gab ab 2008 den Presse Service Ayurveda heraus. Seit 2005 ist sie Ayurveda-Beauftragte des Deutschen Wellnessverbands, ihr thematischer Schwerpunkt ist der Verbraucherschutz. Sie referierte auf mehreren internationalen Ayurveda-Kongressen und unternahm in den vergangenen Jahren mehrere längere Reisen nach Indien um in Ayurveda-Kliniken zu recherchieren, wo sie zahlreiche Gespräche und Interviews mit Ärzten und Patienten führte.

Dr. med. dent. Annette Jasper (D)

Ganzheitliche Zahnärztin, Ayurveda-Medizinerin
Dr. med. dent. Annette Jasper betreibt seit 20 Jahren eine eigene Praxis in München. Bereits zu Beginn ihrer Karriere hat sie sich dafür entschieden, ganzheitlich zu arbeiten und nach Möglichkeit kein Metall einzusetzen. Ihre besondere Expertise liegt auf den Gebieten Implantologie und CMD (Cranio-Mandibuläre-Dysfunktion). Sie befasst sich mit Funktionsstörungen und deren Auswirkungen wie Tinnitus, Rückenprobleme und Kopfschmerzen. Entsprechend referiert sie regelmäßig über das Thema Tinnitus als Gastrednerin in HNO-Kliniken. In Dr. Japsers Praxis fließen Faktoren aus der Naturheilkunde und dem Ayurveda in die hochmoderne Zahnmedizin ein.

Vaidya Bhargav Vishwas Jategaonkar (IND)

Ayurveda-Arzt
Dr. Jategaonkar, MD (Ayu) und MA Sanskrit, entstammt einer bekannten Familie aus Pune, die sich dem Ayurveda verschrieben hat. Beide Eltern sind seit über 30 Jahren Ayurveda-Ärzte. Dr. Jategaonkar hat den Ayurveda auf traditionelle Weise von seinem Vater gelernt, der ein Schüler des späten Vaidya Ashok S. Bhat ist – einer großen Persönlichkeit auf dem Gebiet der Nadi (Puls)-Prüfung. Seine Abschlussarbeit zum MD Ayurveda behandelt Triphala als Forschungsthema. Die Arbeit enthält eine der größten Zusammenstellungen von Referenzen über Triphala nicht nur aus der ayurvedischen Literatur, sondern auch aus fast allen anderen Sanskrit-Texten aus Veden und Puranas. Zurzeit praktiziert Dr. Jategaonkar den Ayurveda in drei Kliniken in Pune.

Dr. Vanita Kansal (D)

Heilpraktikerin, Ayurveda-Spezialistin
Vanita Kansal hat sechs Jahre Ayurveda-Medizin mit Schwerpunkt Panchakarma-Therapie in Indien mit Auszeichnung absolviert. Anschließend arbeitete sie als Dozentin und Ayurveda-Medizinerin an mehreren Kliniken in Indien. Darüber hinaus referierte sie zu Ayurveda-Themen in Deutschland, der Schweiz, China und Indien. Seit 2010 arbeitet sie im Ayurveda Parkschlösschen, Traben-Trarbach, als Ayurveda-Medizinerin. Fundiertes Fachwissen für Panchkarma-Kurbegleitung, Ernährungswissenschaft, ayurvedische Lebensstil, Kräuterheilkunde und Meditation. Inzwischen hat sie den Titel als Heilpraktiker in Mainz erworben.

Priv.-Doz. Dr. med. Christian Keßler (D)

Internist, Forscher, Indologe
Priv.-Doz. Dr. med. Christian S. Keßler, MA ist Oberarzt und Forschungskoordinator am Immanuel Krankenhaus Berlin und ist an der Charité – Universitätsmedizin Berlin zu Ayurveda und vielen anderen Themen wissenschaftlich tätig. Er hat einen Magister in Indologie und betreut als medizinischer Leiter die Ärzte-Fortbildung „Ayurveda als komplementäre Medizin“ in Berlin.

Ulrich Koch MD (D)

Arzt
Ulrich Koch ist Arzt, Yogalehrer und leitet die Homöopathische Praxis in der Psychiatrischen Institutsambulanz in Hofheim. Er ist Vorreiter für die Forschung und klinische Anwendung von Yoga und Meditation für Menschen mit psychischen Beschwerden.

Vaidya Rajesh Kotecha (IND)

Secretary des indischen AYUSH Ministeriums
Vaidya Rajesh Kotecha MD (Ayu) ist Secretary des AYUSH Ministeriums der indischen Regierung. Zuvor war er Präsident der renommierten Gujarat Ayurved University in Jamnagar. Er leitete außerdem seine eigene Ayurveda-Klinik in Jaipur sowie ein Forschungsinstitut für Ayurveda in Chitrakoot. Für seine Arbeit erhielt er mehrfach Preise, u.a. den Padmashri Award, der vierthöchsten zivilen Auszeichnung in Indien.

Dr. Abhay Kulkarni (IND)

Ayurveda-Arzt und Forscher
Dr. Abhay Kulkarni ist praktizierender Ayurveda-Arzt im Ayushree Ayurvedic Hospital and Research Centre, Nashik. Er blickt auf mehr als 25 Jahre klinische und pädagogische Erfahrung zurück. Als Forscher deckt er die Bereiche diabetische Nephropathie, Psoriasis, Unfruchtbarkeit und Garbhanskarhe ab und wurde vom Ministerium für AYUSH mit einem Projekt ausgezeichnet. CEO der gemeinnützigen Einrichtung Ayurveda Seva Sangh. Autor von vier Büchern über Ayurveda. Senatsmitglied der Maharashtra University of Health Sciences, Nashik, und des Maharashtra Acupuncture Council.

Dr. Rajashree Abhay Kulkarni (IND)

Dr. Rajashree Kulkarni PhD verfügt als Medizinerin über eine umfassende klinische Erfahrung im Umgang mit einer Vielzahl von Fällen, die von chronischem Nierenversagen bis hin zu Krebserkrankungen reichen. Gemeinsam mit ihrem Ehemann und Partner Dr. Abhay teilte sie ihre Vision eines privaten, international anerkannten, voll ayurvedischen Krankenhauses, die 2003 verwirklicht wurde. Sie arbeitet zudem als außerordentliche Professorin in der R.S. & B.K.-Abteilung des Ayurvedic College und ist Gastdozentin an verschiedenen Instituten in Australien und Deutschland.

Dr. Rajashree Kulkarni hat an verschiedenen Forschungsprojekten mitgearbeitet. Sie ist Autorin von über 1.500 veröffentlichten Artikeln und war Herausgeberin der Zeitschrift Arogyahitaya.

Prof. Dr. Abhimanyu Kumar (IND)

Ayurveda-Arzt, ehem. Generaldirektor des All India Institute of Ayurveda
Prof. Dr. Abhimanyu Kumar MD (Ayu) MSc PhD ist Vice Chancellor der Uttarakhand Ayurved University in Indien. Zuvor war er Leitender Direktor des All India Institute of Ayurveda in New Delhi, der neuen Excellence Initiative des Indischen Bundesgesundheitsministeriums AYUSH für Postgraduale Fortbildung und Fachmedizin in Ayurveda. Er bekleidet mehrere Jahre auch die Position des Generaldirektor des CCRAS Central Councils for Research in Ayurvedic Sciences. Davor war er lange als Leiter der Abteilung für ayurvedische Kinderheilkunde, NAI, Jaipur aktiv. Er hat einen Doktortitel für Kinderheilkunde sowie einen Master in angewandter Psychologie. Weiterhin hat er drei Bücher und mehr als 60 wissenschaftliche Artikel veröffentlicht.

Marco Lebbing (D)

Facharzt für Allgemeinmedizin, Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren
Studium der Ayurvedamedizin in Deutschland und Indien. Aktuell in der Weiterbildung zum Facharzt für Neurologie mit dem Aufbau einer Schlaganfalleinheit im Helios Klinikum Niederberg beschäftigt. Langjährige klinische Tätigkeit und Ausbildung im Bereich der integrativen Medizin: in der klassischen europäischen Naturheilkunde unter Prof. Dobos am Knappschaftkrankenhaus Essen sowie im Ayurveda unter Prof. Przuntek am Evangelischem Krankenhaus Hattingen. Arbeit am Thema bakterielle Darmflora im Rahmen der klinischen Tätigkeit in Hattingen sowie in seiner Masterarbeit an der Europäischen Akademie für Ayurveda.

HP Markus Ludwig (D)

Heilpraktiker
Markus Ludwig genoss 5 Jahre Ausbildung in der Kalari Kampf- und Heilkunst in Indien. Forschung in der Marma-Nadi-Therapie, Entwicklung der „Ganzheitlichen Kalari Therapie“. Umfangreiche Tätigkeit als Heilpraktiker und Dozent für Kalari-Therapie seit 2000.

Dr. Ram Manohar (IND)

Ayurveda-Arzt und Pharmakologe
Ram Manohar MD (Ayu) ist Arzt für Ayurveda-Medizin und Pharmakologe. Derzeit ist er tätig als Forschungsdirektor am Amrita Centre for Advanced Research in Ayurveda, Amrita Vishwa Vidyapeetham University, Kollam, Kerala. Außerdem fungiert er als Forschungsberater für das National Institute of Ayurveda und für Wissenschaftsgeschichte an der Indian National Science Academy. Er ist Expertenmitglied im Komitee der Weltgesundheitsorganisation für die internationale Standardisierung von Ayurveda-Terminologien. Er arbeitete in der Regierungs-Task Force des Bundesstaates Kerala für die AYUSH-Reaktion auf COVID-19. Weiterhin ist er Mitglied der Interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungs-Arbeitsgruppe für COVID-19 am AYUSH-Ministerium der indischen Regierung. Sein besonderes Interesse gilt der Psychologie und Spiritualität aus ayurvedischer Sicht.

Volker Mehl (D)

Ayurveda-Koch und Unternehmer
Volker Mehl, geboren 1976 in Mannheim, ist im südhessischen Lorsch aufgewachsen. Nach Zwischenstationen in München, Berlin, Wuppertal und Kassel hat es ihn mittlerweile zurück in seine Heimat geweht, wo er in Heppenheim seine Kochschule und Ayurveda Akademie betreibt. Mit seinen seit 2011 mittlerweile 10 veröffentlichten Büchern, von denen zwei als bestes Indien Kochbuch Deutschlands ausgezeichnet wurden, gehört er deutschlandweit zu den erfolgreichsten Ayurveda Autoren.

Prof. Dr. S.K. Mishra (IND)

Ayurveda-Arzt, ehem. Professor für Postgraduale Studien an der Gujarat Ayurved University
Prof. Dr. S.K. Mishra MD (Ayu) PhD leitete für mehrere Jahre als Professor und Arzt die Fakultät für Innere Medizin an der renommierten Gujarat Ayurved University in Jamnagar (Indien). Als Gründungsmitglied verschiedener Ayurveda-Colleges und -Vereinigungen blickt er auf eine lange und erfolgreiche Lehr- und Praxistätigkeit in der Ayurveda-Medizin zurück. An der Europäischen Akademie für Ayurveda dozierte er im Rahmen des Studiums der Ayurveda-Medizin seine Spezialgebiete des Kaya-Cikitsa und Rasa-Shastra.

Prof. Dr. Martin Mittwede (D)

Indologe und Religionswissenschaftler
Prof. Dr. Martin Mittwede ist Studienleiter des Studiengangs Master of Science in Ayurveda-Medizin an der Europäischen Akademie für Ayurveda. Der Indologe und Religionswissenschaftler habilitierte bereits 1996 mit einem Forschungsprojekt über Ayurveda und besitzt langjährige Erfahrungen in der ärztlichen Fortbildung. Er lehrt außerdem an der Universität Frankfurt/Main und hat zahlreiche Arbeiten über die Ayurveda-Medizin veröffentlicht.

Dr. med. Antonio Morandi (I)

Neurologe und Ayurveda-Arzt
Dr. med. Antonio Morandi ist Neurologe und Vaidya (Ayurveda Academy, Pune (Indien) / Joytinat International College of Ayurveda). Außerdem hat er eine Spezialisierung in der ayurvedischen Panchakarma-Therapie ((Ayurvedic
Institute Ashtavaidyan Thaikat Mooss’,Thrissur). Er steht dem Ayurvedic Point, Mailand, seit vielen Jahren als Direktor vor und ist Präsident der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Ayurveda Medizin Italien (SSIMA). In 2017 wurde er mit dem renommierten IASTAM ZANDU Award for Research in  Ayurveda ausgezeichnet. 2019 erhielt der als Co-Autor den ECIM Award für die beste klinische Publikation.

Dr. med. Annette Müller-Leisgang (D)

Praktische Ärztin und Ayurveda-Medizinerin
Seit 1998 ist Dr. med. Annette Müller-Leisgang mit einer eigenen Praxis für Ayurveda und Ernährungsmedizin in München tätig. Darüber hinaus ist sie auf Reise- und Betriebsmedizin spezialisiert. Sie verfügt über eine mehr als 30 Jahre lange Erfahrung im Ayurveda und leitet das Ayurveda-Institut München.

Dr. Vijay Murthy (UK)

Ayurveda-Arzt und Forscher, Direktor von Ayuwave
Dr. Vijayendar Murthy ist ein international anerkannter ayurvedischer Mediziner und Forscher. Er ist der Direktor von Ayuwave London, UK, und Gastprofessor der Fakultät der Medizin in der Universität von Southampton. Seine vielfältige medizinische Bildung und klinische Praxis erlangte Murthy in Indien, Neuseeland, Australien und England. Er lebt und arbeitet in London. Seine Heilmethoden ziehen eine große Bandbreite von Gesundheitssuchenden und Patienten an, darunter auch Stars und die britische Königsfamilie. Dr. Murthy betreibt ebenfalls eine innovative Radiosendung namens „Unlock your Health“.

Dr. med. Kalyani Nagersheth (D)

Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin, ärztliche Psychotherapeutin
Dr. med. Kalyani Nagersheth ist seit dem Jahr 2000 als Ayurveda-Ärztin tätig und leitete die Ayurveda-Abteilung an der Habichtswald-Klinik, Kassel. Heute leitet sie ihre eigene Praxis für Ayurveda-Medizin in Frankfurt. Außerdem übernimmt sie die ärztliche Betreuung von Panchakarma-Kuren im Rosenberg Ayurveda Gesundheits- und Kurzentrum. Eines ihrer Spezialgebiete ist die westliche und ayurvedische Phythotherapie. Sie ist Buchautorin und verfügt über langjährige Erfahrung als Dozentin für ayurvedische Heilkunde.

Prof. Ashtavaidyan Narayanan Nambi (IND)

Direktor des Institute of Ayurveda SNA Oushadhasala
Prof. A.N. Nambi MD (Ayu) repräsentiert das reiche Erbe der Ashtavaidyas, seit Jahrhunderten die größte Familie traditioneller Mediziner in Indien. Er ist als Redner, Dozent sowie als Mediziner in der klinischen Praxis und Forschung aktiv. Neben seiner Position als Direktor am Institute of Ayurveda S.N.A. Oushadhasla (P) Ltd.,
Thrissur, Kerala, ist er Fakultätsmitglied am Ayurvedic Point, Italien. Darüber hinaus fungierte er als wissenschaftlicher Koordinator des INDRA-Netzwerks und war Mitglied im Council for International Cooperation of Indian System of Medicine in der Abteilung AYUSH der indischen Regierung.

Prof. Dr. Tanuja Nesari (IND)

Ayurveda-Ärztin, Generaldirektorin des All India Institute of Ayurveda
Prof. Dr. Tanuja Nesari MD (Ayu) PhD ist Ayurveda-Ärztin, Professorin und leitete die Abteilung für medizinische Pflanzen und Pharmakologie am All India Institute (AIIA) in Delhi. Im Jahr 2018 wurde sie zur Generaldirektorin des AIIA, dem Spitzeninstitut für Ayurveda der indischen Regierung, berufen. Sie gilt als eine der führenden Kapazitäten für ayurvedische Ernährungstherapie, Kräuterheilkunde und medizinische Kräuter-Arzneikunde. Außerdem ist sie Direktorin von Ayurveda Rasashala, einem indischen Pharmaunternehmen und verfügt über langjährige Erfahrung als Didaktin und Forscherin.

Cornelis Peters (NL)

Pharmakologe
Cornelis Peters studierte Pharmakologie und Physiologie an der Fachhochschule Utrecht in den Niederlanden und wurde wissenschaftlicher Mitarbeiter an verschiedenen führenden Krankenhäusern in den Niederlanden, darunter bekannte Krebsinstitut Antony van Leeuwenhoek. Während eines Sabbaticals in Indien stieß er auf Ayurveda und beschloss, die traditionelle Medizin Indiens zu studieren. Zurück in den Niederlanden gründete er zusammen mit seiner Frau Dr. V.P. Mohana Kumari und Sohn Vighnesh M. Peters das Europa Ayurveda Centrum (EAC), einen landwirtschaftlichen Betrieb mit Behandlungs- und Forschungseinrichtungen. Das Zentrum ist aktiv an Forschungsprojekten mit ayurvedischen Heilpflanzen beteiligt, die es auf 10 ha Land anbaut.

Kerstin Rosenberg (D)

Spezialistin für Ayurveda-Ernährung
Kerstin Rosenberg leitet gemeinsam mit ihrem Mann die Europäische Akademie für Ayurveda. Die international bekannte Spezialistin für Ayurveda und Ernährung bildet seit 1996 Menschen in Ayurveda-Ernährungs- und -Gesundheitsberatung, -Psychologie und -Therapie in ganz Europa aus. Sie hat eine 25-jährige Ayurveda-Praxiserfahrung und steht täglich im Kontakt zu Patienten, Ausbildungsteilnehmern und Kurgästen. Als Buchautorin hat sie zahlreiche Ayurveda-Bücher publiziert, die zu den bekannten Werken der Ayurveda-Literatur zählen.

Mark Rosenberg (D)

Direktor der Europäischen Akademie für Ayurveda
Mark Rosenberg leitet die Europäische Akademie für Ayurveda und ist Geschäftsführender Gesellschafter der Rosenberg Ayurveda Unternehmen. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Unternehmensberater, Vastu-Experte und Yogalehrer BDY/EYU. Außerdem bekleidet er das Amt des Vorstands-Vorsitzenden VEAT – Berufsverband Europäischer Ayurveda-Mediziner und -Therapeuten e.V. Von MGMS (India) wurde ihm der angesehene Vaidya Sundarlal Joshi Memorial Management Award verliehen, um ihn für seine besonderen Management-Leistungen im Bereich Ayurveda auszuzeichnen. Außerdem erhielt er den IASTAM Pandit Shiv Sharma Oration Award.

HP Vera Schulte (D)

Vera Schulte ist seit 2003 Heilpraktikerin und seit 2007 zertifizierte medizinische Ayurveda-Spezialistin. Seit 2008 ist sie in eigener Naturheilpraxis mit den Schwerpunkten Ayurveda-Medizin und Frauen-Naturheilkunde niedergelassen. Nach ihrer Ausbildung in Deutschland und Indien besuchte sie außerdem zahlreiche ayurvedische und klassisch naturheilkundliche Fachfortbildungen zur Frauengesundheit.

Aus diesem Wissen heraus entwickelte sie über einige Jahre hinweg eine Kinderwunschtherapie, die sie in ihrer Praxis erfolgreich anwendet. Den praktischen manualtherapeutischen Teil „ayurvedische Fruchtbarkeitsmassage bei Kinderwunsch“ unterrichtet sie seit einigen Jahren regelmäßig an der Europäischen Akademie für Ayurveda in Birstein.

Dr. Dania Schumann (D)

Dr. Dania Schumann ist studierte Ernährungswissenschaftlerin und promovierte Medizinwissenschaftlerin.

Sie hat sich in der Ayurveda Medizin an der Gujarat Ayurveda University vertieft und Weiterbildungen in ayurvedischer Medizin mit dem weltweit renommierten Ayurveda-Arzt Dr. Vasant Lad absolviert, ist zertifizierte Yogalehrerin und staatlich geprüfte und zertifizierte Heilpraktikerin.

Dr. Dania Schumann hat ein staatlich zertifiziertes Fernlehrgangs-Bildungsinstituts gegründet und gibt ihr Wissen in ihrer Ausbildung zum ganzheitlichen Ayurveda Ernährungscoach weiter, die Ernährungswissenschaften, Ernährungspsychologie und Ayurveda vereint.

Dana Schwandt (D)

Dana Schwandt_Photcredit@GritSiwonia

Dana Schwandt ist eine Pionierin: Sie gehört zu einer Generation von jungen Frauen, die sich traut, Ayurveda anders zu denken. Sie bringt Ayurveda alltagstauglich in die moderne Welt, zugänglich für ein großes Publikum. In ihren Büchern, Online-Kursen und in ihrem Podcast “Da ist Gold drin” zeigt die Expertin für Ayurveda und persönliche Weiterentwicklung, wie wir Ayurveda ganz leicht in den Alltag integrieren und gesund und glücklich leben können.

Foto: Grit Siwonia

Lena Schwind (D)

Lena Schwind ist Ernährungstherapeutin B.Sc., Ayurveda Coach, Yogalehrerin und die Gründerin von Lenatura. Aktuell praktiziert sie in ihren eigenen Praxisräumen in Mainz. In ihrer täglichen Arbeit mit Patienten, in ihrem Podcast „Unbeschwert ernährt“ und ihren Onlinekursen vereint Lena die wissenschaftliche Ernährungstherapie und die Ayurveda Medizin und lässt uns die tieferliegende psychosomatische Ebene hinter Verdauungsbeschwerden verstehen.

Win Silvester MA (D)

Ayurveda-Mediziner und Gesundheitstrainer
Win Silvester MA hält einen Master in Gesundheitsmanagement und leitet die Q-Fitness Academy in Bonn. Er absolvierte ein dreijähriges Studium der Ayurveda-Medizin, ergänzt durch Studienaufenthalte in Indien und auf Sri Lanka. Außerdem lehrt er die südindische Kampfkunst Kalaripayattu, in der Bewegung, Meditation und Massage zusammenkommen. Mit seiner langjährigen Ausbildungs- und Kursleiter-Erfahrung bereichert er die Ayurveda-Akademie als Übersetzer und Fachdozent.

HP Elmar Stapelfeldt MA (D)

Heilpraktiker für Ayurveda-Medizin und Indologe
Elmar Stapelfeldt ist Heilpraktiker, Magister der Indologie und Buchautor. Zurzeit ist er als Heilpraktiker, Ernährungsberater und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Immanuel Krankenhaus in Berlin aktiv. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Anwendung der ayurvedischen Medizin. Unter anderem war er langjähriger Dozent an der Europäischen Akademie für Ayurveda, darunter 5 Jahre als Leiter des Fachbereichs Ayurveda-Medizin.

HP Ralph Steuernagel (D)

Heilpraktiker und Redaktionsleiter des Ayurveda Journal
Ralph Steuernagel widmet sich seit 20 Jahren der interdisziplinären Zusammenarbeit von westlicher und östlicher Medizin. Er leitet eine eigene Ayurveda-Praxis und Akademie in Bad Homburg (D). Außerdem ist er Redaktionsleiter des Ayurveda Journal.

Vaidya. Mrunmayee Atulchandra Thombare (IND)

Dr. Mrunmayee Jategaonkar verfügt über einen Postgraduiertenabschluss in ayurvedischem Samhita und Siddhant (Studium der Grundprinzipien und Texte des Ayurveda) und in Sanskrit. Ihre praktische Ausbildung im Ayurveda absolvierte sie bei ihrem Vater Atulchandra Thombare, der ein sehr anerkannter Vaidya auf dem Gebiet des Panchakarma Chikitsa ist und seit über 35 Jahren im Ayurveda tätig ist.

Dr. Mrunmayee Jategaonkar praktiziert in zwei Privatkliniken in Pune. Sie verfügt über spezielle Erfahrung auf dem Gebiet der Unfruchtbarkeit, der prä- und postnatalen Behandlung sowie der Beratung. Sie behandelt Patienten sowohl mit Panchakarma (Shodhan) als auch mit Shamana.

Petra Wolfinger (A)

Dipl. Krankenschwester, Ayurveda-Therapeutin, Yogalehrerin
Petra Wolfinger verfügt als diplomierte Krankenschwester und Ayurveda-Praktikerin über einen weitreichenden Erfahrungsschatz im Bereich Ayurveda für Frauen, Lifestyle Coaching sowie in der Gesundheitspflege. Sie ist Repräsentantin der Europäischen Akademie für Ayurveda in Österreich und betreibt seit vielen Jahre ein eigenes Studio. Hier widmet sie sich der Gesundheitsprävention mit Ayurveda in Unternehmen und unterrichtet u.a. zu dem Thema Stressprävention. Ihre Ausbildungen zur Ayurveda-Therapeutin und Spezialistin der Ayurveda-Frauenheilkunde absolvierte sie an der Europäischen Akademie für Ayurveda sowie während zahlreicher Reisen mit Kur- und Studienaufenthalt in Kerala/Südindien und Sri Lanka.

de_DEGerman
en_GBEnglish de_DEGerman