Petra Wolfinger (A)

Petra Wolfinger (A)

Dipl. Krankenschwester, Ayurveda-Therapeutin, Yogalehrerin
Petra Wolfinger verfügt als diplomierte Krankenschwester und Ayurveda-Praktikerin über einen weitreichenden Erfahrungsschatz im Bereich Ayurveda für Frauen, Lifestyle Coaching sowie in der Gesundheitspflege. Sie ist Repräsentantin der Europäischen Akademie für Ayurveda in Österreich und betreibt seit vielen Jahre ein eigenes Studio. Hier widmet sie sich der Gesundheitsprävention mit Ayurveda in Unternehmen und unterrichtet u.a. zu dem Thema Stressprävention. Ihre Ausbildungen zur Ayurveda-Therapeutin und Spezialistin der Ayurveda-Frauenheilkunde absolvierte sie an der Europäischen Akademie für Ayurveda sowie während zahlreicher Reisen mit Kur- und Studienaufenthalt in Kerala/Südindien und Sri Lanka.

Weiblichkeit leben in der heutigen Zeit

Jahr: 2020
Hier gibt es leider noch keine Beschreibung.

» Wenn der Körper spricht: Ayurvedische Massagen und Erfahrungen in der Körpertherapie

Jahr: 2018

Wenn der Köper spricht – Ayurvedische Massagen und Erfahrungen in der Körpertherapie
Petra Wolfinger
Der Körper wird in der Vata-Pitta getriebenen Welt und Wahrnehmung oftmals vernachlässigt. Dem Geist und Intellekt können wir analytisch begegnen und unseren Körper fragen wir lieber nicht, denn der Körper lügt nicht. Seine Reaktionen sind unmittelbar und ehrlich. Auch in Zeiten, in denen wir uns und dem Körper lieber nicht zuhören möchten. Lieber nehmen wir Kapseln oder Kräuter ein und hoffen, dass sich alle „Anspannungen“ dadurch auflösen.

Wir KörpertherapeutInnen erfahren jeden Tag wie der Körper zu uns spricht, wissen um Faszien und Körperabläufe, erkennen schnell, was/wer/ wie und warum unsere Klientel nicht in ihrer/seiner Mitte steht. Wenn wir „be-rühren“ „rühren“ wir manchmal auch etwas auf, es rührt sich etwas, geht, fließt in eine andere Richtung, es kommt Bewegung in’s System.

Die Ansätze im Ayurveda und die Fülle der Öle und Techniken geben uns viele Möglichkeiten ,effizient und erfolgreich Therapien umzusetzen. Wir können kombinieren, kreativ sein, mit Pindas und Dharas arbeiten, am Tisch, Stuhl und am Boden.

de_DEGerman
en_GBEnglish de_DEGerman