Vaidya Rajesh Kotecha (IND)

Vaidya Rajesh Kotecha (IND)

Secretary des indischen AYUSH Ministeriums
Vaidya Rajesh Kotecha MD (Ayu) ist Secretary des AYUSH Ministeriums der indischen Regierung. Zuvor war er Präsident der renommierten Gujarat Ayurved University in Jamnagar. Er leitete außerdem seine eigene Ayurveda-Klinik in Jaipur sowie ein Forschungsinstitut für Ayurveda in Chitrakoot. Für seine Arbeit erhielt er mehrfach Preise, u.a. den Padmashri Award, der vierthöchsten zivilen Auszeichnung in Indien.

» Initiativen des AYUSH-Ministeriums im Kampf gegen Covid-19 in Indien

Jahr: 2020

Die AYUSH-Systeme haben in der Vergangenheit durch ihre einzigartigen Modalitäten, die pharmakologische, nicht-pharmakologische Interventionen, Diät, Lebensstil und andere Praktiken einschließen, erheblich dazu beigetragen, Gebrechen zu verringern. Das AYUSH-Ministerium arbeitet aktiv an der gegenwärtigen COVID-19-Pandemiesituation, indem es verschiedene Aktivitäten initiiert, wie z.B. die Herausgabe von Leitlinien zur Selbsthilfe für präventive Gesundheitsmaßnahmen zur Stärkung der Immunität und Leitlinien für ein einheitliches Management der COVID-19-Pandemie für registrierte Praktiker. AYUSH hat verschiedene klinische Studien initiiert (prophylaktische und Zusatzinterventionen von AYUSH-Systemen), die Auswirkungen der auf AYUSH basierenden prophylaktischen bevölkerungsweiten Erhebungen zur Bewältigung der Herausforderungen von COVID-19 an mehr als 50 Standorten in 25 Staaten des Landes sowie die Auswirkungen der AYUSH-Fürsprecher und AYUSH-Maßnahmen zur Verhinderung der gegenwärtigen Pandemie. Diese laufenden Studien werden definitiv wissenschaftliche Beweise erbringen, die zu einer größeren Akzeptanz der AYUSH-Gesundheitssysteme führen werden.

de_DEGerman
en_GBEnglish de_DEGerman