Referenten des Ayurveda Symposiums 2022

Für 2022 haben die folgenden Sprecher aus Europa und Indien bereits zugesagt, das Symposium mit einem Vortrag oder einer Podiumsdiskussion zu bereichern:

Chief Guest: Vaidya Rajesh Kotecha (IND) – angefragt

Staatssekretär des AYUSH Ministeriums der Indischen Bundesregierung, New Delhi
Vaidya Rajesh Kotecha MD (Ayu) ist Staatssekretär des AYUSH Ministeriums der Indischen Bundesregierung. Zuvor war er Präsident der renommierten Gujarat Ayurved University in Jamnagar. Er leitete außerdem seine eigene Ayurveda-Klinik in Jaipur sowie ein Forschungsinstitut für Ayurveda in Chitrakoot. Für seine Arbeit erhielt er mehrfach Preise, u.a. den Padmashri Award, der vierthöchsten zivilen Auszeichnung in Indien.

HP Oliver Becker (D)

Dipl. Pädagoge, Heilpraktiker und Medizinischer Ayurveda-Spezialist
Oliver Becker ist Diplom-Pädagoge, Heilpraktiker und Ayurveda-Mediziner und praktiziert in eigener Naturheilpraxis. In der Europäischen Akademie für Ayurveda ist er als Dozent, medizinischer Kurleiter, Dolmetscher sowie als Modulleiter im Studiengang Ayurveda-Medizin tätig. Er verfügt über tiefgehende Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Ayurveda, vedische Wissenschaften, Sanskrit und Yoga.

HP Anja Berger (D)

Heilpraktikerin, Studium der Ayurveda-Medizin
Anja Berger ist Dipl.-Sozialwissenschaftlerin sowie Heilpraktikerin und hat das Studium der Ayurveda-Medizin an der Europäischen Akademie für Ayurveda erfolgreich absolviert. Sie arbeitet in eigener Praxis in Baden-Baden mit den Schwerpunkten Ayurveda-Medizin, Ernährungsberatung und Frauenheilkunde/Beratung für natürliche Hormontherapie.

Dr. med. Ananda Chopra (D)

Leiter der Ayurveda-Abteilung in der Habichtswaldklinik Kassel
Dr. med. Ananda Samir Chopra studierte Medizin und Indologie an der Universität Heidelberg. Nach der Approbation als Arzt einjähriger Studienaufenthalt in Kolkata, Indien, zum Studium des Ayurveda. Seit 1996 leitender Arzt der Ayurveda-Klinik Kassel. 2009 bis 2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem Forschungsprojekt zur modernen Geschichte des Ayurveda der Universität Heidelberg. Neben der klinischen Tätigkeit weiterhin wissenschaftlich tätig in der Medizingeschichte. Seit seiner Kindheit lernt und übt er klassische Indische Musik (Hindustani Sangit).

HP Petra Eich-Mylo (CH)

Eidg. Dipl. Naturheilpraktikerin für Ayurveda Medizin
Petra Eich-Mylo zählt zu den ausgewählten Heilpraktikern und Spezialistinnen für Ayurveda-Therapie und Pflanzenheilkunde in Deutschland. Seit vielen Jahren leitet sie gemeinsam mit Dr. Gupta im Rahmen der Ayurveda-Pancakarma-Kuren am Rosenberg Ayurveda Gesundheits- und Kurzentrum. Hier begleitet sie die Patienten in ihrem intensiven Kurprozess zu ganzheitlicher Gesundheit und Heilung. In Zürich leitet sie ihre eigene Ayurveda-Praxis.

Dr. med. Hedwig H. Gupta (D)

Fachärztin für Orthopädie und Rheumatologie
Dr. med. Hedwig H. Gupta ist Fachärztin für Orthopädie und Rheumatologie mit Schwerpunkt Ayurveda und therapeutischer Yoga. Sie studierte Ayurveda zunächst im Gurukula-System bei Dr. OP Tiwari. Ab 1999 absolvierte sie ein Postgraduiertenstudium von Ayurveda an der BHU (Banaras Hindu University). Studium von Sanskrit und Yoga ebendort. Heute ist sie in Ludwigsburg niedergelassen. Leiterin der vidya sagar Akademie für Ayurveda und Yogatherapie, 1. Vorsitzende der DÄGAM e.V. (Deutsche Ärzte-Gesellschaft für Ayurveda-Medizin) und 2. Vorsitzende der DeGYT e.V. (Deutsche Gesellschaft für Yogatherapie e.V.).

Prof. Dr. Shivenarain Gupta (IND)

Ayurveda-Klinikleiter
Prof. Shivenarain Gupta MD (Ayu) ist Arzt und Professor der ayurvedischen Medizin aus Nadiad (Indien). An der berühmten Ayurveda-Universität von Jamnagar erwarb er seinen Doktortitel. Heute steht er der Abteilung für Innere Medizin am P. D. Patel Ayurveda Hospital vor. Als Professor des angeschlossenen J. S. Ayurveda College ist es ihm gelungen, eine der angesehensten pancakarma-Kliniken Indiens aufzubauen, in der Patienten aus Indien und Europa Hilfe erhalten. Er wurde von IASTAM (India) für seine Leistungen in der Lehre ausgezeichnet. An der Europäischen Akademie für Ayurveda ist er seit vielen Jahren einer der wichtigsten Lehrer und akademischer Kopf der Ausbildung in Ayurveda-Medizin.

HP Manuela Heider de Jahnsen MSc (D)

Heilpraktikerin, Autorin
Manuela Heider de Jahnsen ist Heilpraktikerin, Dozentin und Autorin. Zusätzlich zu ihren Ausbildungen in traditioneller Medizin in Indien und Vietnam studierte sie Tropenmedizin und Indologie in Berlin. Sie lehrt und arbeitet im Mittleren Osten, Asien und Osteuropa. Manuela Heider de Jahnsen unterrichtet als Dozentin Ayurveda-Yoga Therapie an der Europäischen Akademie für Ayurveda (Rosenberg), wo sie ihr Ayurveda-Studium zum Master of Science absolviert hat. Ihre ayurvedisch-yogatherapeutischen Schwerpunktthemen in Praxis und Lehre sind Rehabilitative Medizin, urbanes Panchakarma, Trauma, Kinderwunsch.

Vaidya Bhargav Vishwas Jategaonkar (IND)

Ayurveda-Arzt
Dr. Jategaonkar, MD (Ayu) und MA Sanskrit, entstammt einer bekannten Familie aus Pune, die sich dem Ayurveda verschrieben hat. Beide Eltern sind seit über 30 Jahren Ayurveda-Ärzte. Dr. Jategaonkar hat den Ayurveda auf traditionelle Weise von seinem Vater gelernt, der ein Schüler des späten Vaidya Ashok S. Bhat ist – einer großen Persönlichkeit auf dem Gebiet der Nadi (Puls)-Prüfung. Seine Abschlussarbeit zum MD Ayurveda behandelt Triphala als Forschungsthema. Die Arbeit enthält eine der größten Zusammenstellungen von Referenzen über Triphala nicht nur aus der ayurvedischen Literatur, sondern auch aus fast allen anderen Sanskrit-Texten aus Veden und Puranas. Zurzeit praktiziert Dr. Jategaonkar den Ayurveda in drei Kliniken in Pune.

Prof. Dr. Sujata Kadam (IND)

Ärztin für Striroga und Prasootitantra

Prof. Dr. Sujata Kadam MS PhD ist Dekanin und Leiterin der Abteilung für Frauenheilkunde am All India Institute of Ayurveda. In ihrem Fachgebiet gilt sie als eine der führenden Expertinnen in Indien und ist als solche Mitglied in zahlreichen wissenschaftlichen Beiräten. Regelmäßig organisiert sie Gesundheitschecks für Frauen für allgemeine Gesundheitsuntersuchungen und Krebsvorsorge inner- und außerhalb von Kliniken. Darüber hinaus arbeitet sie in vielen ROTP- und CME-Programmen mit, die vom AYUSH-Ministerium veranstaltet werden, und ist seit 26 Jahren in der Lehre tätig.

Priv.-Doz. Dr. med. Christian Keßler (D)

Internist, Forscher, Indologe
Priv.-Doz. Dr. med. Christian S. Keßler, MA ist Oberarzt und Forschungskoordinator am Immanuel Krankenhaus Berlin und ist an der Charité – Universitätsmedizin Berlin zu Ayurveda und vielen anderen Themen wissenschaftlich tätig. Er hat einen Magister in Indologie und betreut als medizinischer Leiter die Ärzte-Fortbildung „Ayurveda als komplementäre Medizin“ in Berlin.

Ulrich Koch MD (D)

Arzt
Ulrich Koch ist Arzt, Yogalehrer und leitet die Homöopathische Praxis in der Psychiatrischen Institutsambulanz in Hofheim. Er ist Vorreiter für die Forschung und klinische Anwendung von Yoga und Meditation für Menschen mit psychischen Beschwerden.

Prof. Dr. Mita Kotecha (IND)

Leiterin der Abteilung Pflanzenheilkunde am NIA
Dr. Mita Kotecha MD (Ayu) PhD (Ayu) ist Professorin und Leiterin der Abteilung Dravyaguna am National Institute of Ayurveda (NIA) in Jaipur. Ihre berufliche Laufbahn hat sie der Pflanzenheilkunde verschrieben, die sie seit 1991 in leitender Funktion unterrichtet. Dr. Kotecha ist außerdem Vorsitzende und Mitglied in einer Vielzahl von Komitees, darunter AYUSH, NIA und Rajasthan Ayurveda University.

Dr. Geetha Krishnan (CH)

Technical Officer, World Health Organization Genf

Dr. Syal Kumar (IND)

Abteilungsleiter, Institut für Indische Medizin, Kliniken Essen-Mitte
Dr. Syal Kumar MD PhD, Heilpraktiker. Seit mehr als 13 Jahren ist er tätig als Abteilungsleiter, Institut für Indische Medizin – Ayurveda, am Lehrstuhl für Komplementär- und Integrative Medizin, Universität Duisburg-Essen, Kliniken Essen-Mitte. Dozent für Ayurveda-Ausbildung Integrative Medizin für Ärzte an der Universität Duisburg-Essen. Dr. Kumar betreibt Forschung in der Ayurveda-Medizin am Lehrstuhl für Komplementäre und Integrative Medizin der Universität Duisburg-Essen und ist in vielen indisch-deutschen interuniversitären Austauschprogrammen in Forschung und Lehre aktiv. Regelmäßige Veröffentlichungen in medizinischen Fachzeitschriften und häufiger Referent bei naturmedizinischen Seminaren und Konferenzen. Er ist zudem Sekretär der Ayurveda-Ärztevereinigung – Akademische Fachgesellschaft Indische Medizin (AFGIM) sowie Mitglied der Deutschen Organisation für Naturheilkunde.
Syal Kumar stammt aus einer traditionellen Ayurveda-Ärztefamilie, die seit 5 Generationen als Ayurveda-Ärzte in Kerala, Südindien, tätig ist. Er lebt seit 17 Jahren in Deutschland.

Marco Lebbing MD (D)

Facharzt für Allgemeinmedizin, Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren
Studium der Ayurvedamedizin in Deutschland und Indien. Aktuell in der Weiterbildung zum Facharzt für Neurologie mit dem Aufbau einer Schlaganfalleinheit im Helios Klinikum Niederberg beschäftigt. Langjährige klinische Tätigkeit und Ausbildung im Bereich der integrativen Medizin: in der klassischen europäischen Naturheilkunde unter Prof. Dobos am Knappschaftkrankenhaus Essen sowie im Ayurveda unter Prof. Przuntek am Evangelischem Krankenhaus Hattingen. Arbeit am Thema bakterielle Darmflora im Rahmen der klinischen Tätigkeit in Hattingen sowie in seiner Masterarbeit an der Europäischen Akademie für Ayurveda.

Marion Malle (AT)

Ayurveda Wohlfühlpraktikerin
Marion Malle, ist staatlich anerkannte Ayurveda Wohlfühlpraktikerin mit eigener Praxis im Herzen von Wien. Sie hat sich auf die Ayurveda Frauenheilkunde spezialisiert und zusätzliche Ausbildungen in der Ayurveda Schwangerenmassage und der ganzheitlichen Frauenheil-Massage absolviert. In ihrer Praxis für Frauen Gesundheit begleitet und unterstützt sie Frauen in allen Lebensphasen.

Dr. Ram Manohar (IND)

Ayurveda-Arzt und Pharmakologe
Ram Manohar MD (Ayu) ist Arzt für Ayurveda-Medizin und Pharmakologe. Derzeit ist er tätig als Forschungsdirektor am Amrita Centre for Advanced Research in Ayurveda, Amrita Vishwa Vidyapeetham University, Kollam, Kerala. Außerdem fungiert er als Forschungsberater für das National Institute of Ayurveda und für Wissenschaftsgeschichte an der Indian National Science Academy. Er ist Expertenmitglied im Komitee der Weltgesundheitsorganisation für die internationale Standardisierung von Ayurveda-Terminologien. Er arbeitete in der Regierungs-Task Force des Bundesstaates Kerala für die AYUSH-Reaktion auf COVID-19. Weiterhin ist er Mitglied der Interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungs-Arbeitsgruppe für COVID-19 am AYUSH-Ministerium der indischen Regierung. Sein besonderes Interesse gilt der Psychologie und Spiritualität aus ayurvedischer Sicht.

Prof. Dr. Martin Mittwede (D)

Indologe und Religionswissenschaftler
Prof. Dr. Martin Mittwede ist Studienleiter des Studiengangs Master of Science in Ayurveda-Medizin an der Europäischen Akademie für Ayurveda. Der Indologe und Religionswissenschaftler habilitierte bereits 1996 mit einem Forschungsprojekt über Ayurveda und besitzt langjährige Erfahrungen in der ärztlichen Fortbildung. Er lehrt außerdem an der Universität Frankfurt/Main und hat zahlreiche Arbeiten über die Ayurveda-Medizin veröffentlicht.

Dr. med. Antonio Morandi (I)

Neurologe und Ayurveda-Arzt
Dr. med. Antonio Morandi ist Neurologe und Vaidya (Ayurveda Academy, Pune (Indien) / Joytinat International College of Ayurveda). Außerdem hat er eine Spezialisierung in der ayurvedischen Panchakarma-Therapie ((Ayurvedic
Institute Ashtavaidyan Thaikat Mooss’,Thrissur). Er steht dem Ayurvedic Point, Mailand, seit vielen Jahren als Direktor vor und ist Präsident der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Ayurveda Medizin Italien (SSIMA). In 2017 wurde er mit dem renommierten IASTAM ZANDU Award for Research in  Ayurveda ausgezeichnet. 2019 erhielt der als Co-Autor den ECIM Award für die beste klinische Publikation.

Dr. med. Annette Müller-Leisgang (D)

Praktische Ärztin und Ayurveda-Medizinerin
Seit 1998 ist Dr. med. Annette Müller-Leisgang mit einer eigenen Praxis für Ayurveda und Ernährungsmedizin in München tätig. Darüber hinaus ist sie auf Reise- und Betriebsmedizin spezialisiert. Sie verfügt über eine mehr als 30 Jahre lange Erfahrung im Ayurveda und leitet das Ayurveda-Institut München.

Dr. med. Kalyani Nagersheth (D)

Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin, ärztliche Psychotherapeutin
Dr. med. Kalyani Nagersheth ist seit dem Jahr 2000 als Ayurveda-Ärztin tätig und leitete die Ayurveda-Abteilung an der Habichtswald-Klinik, Kassel. Heute leitet sie ihre eigene Praxis für Ayurveda-Medizin in Frankfurt. Außerdem übernimmt sie die ärztliche Betreuung von Panchakarma-Kuren im Rosenberg Ayurveda Gesundheits- und Kurzentrum. Eines ihrer Spezialgebiete ist die westliche und ayurvedische Phythotherapie. Sie ist Buchautorin und verfügt über langjährige Erfahrung als Dozentin für ayurvedische Heilkunde.

Dr. Sandeep Nair (D)

Ayurveda-Mediziner
Dr. Sandeep Nair ist seit September 2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Ayurveda-Arzt in der Abteilung für Neurologie und Komplementärmedizin der Augusta-Kranken-Anstalt Hattingen, Deutschland. Er arbeitet mit Univ. Prof. Dr. med. Przuntek an verschiedenen Forschungsprojekten wie dem Einfluss von Vasthi und Ayurveda-Diät auf die Mikrobiomik und dem Einfluss von Nasya auf die Hyposmie von Parkinson-Patienten. Zu seinen Hauptaufgaben gehören die Diagnose und Behandlung von Patienten mit extrapyramidalen Bewegungsstörungen und anderen neurodegenerativen Erkrankungen mit komplementären Methoden, die Schulung von Neurologen, Therapeuten und Pflegepersonal zum Thema Komplementärmedizin sowie die Durchführung von klinischen Studien, Beobachtungsstudien und systematischen Übersichten über verschiedene Behandlungsansätze bei der Parkinsonschen Krankheit. Dr. Nair ist ein ehemaliger Assistenzprofessor für Panchakarma am MVR Ayurveda Medical College Kannur, Kerala. Er absolvierte seinen BAMS und MD in Panchakarma am Government Ayurveda College Trivandrum, seinen MSc in Neurorehabilitationsforschung an der Donau-Universität Krems, Österreich, und seine Spezialisierung in klinischer Forschung und ICH GCP an der Pharmaakademie Leipzig, Deutschland. Dr. Nair ist eines der Vorstandsmitglieder der IFAD (Indische Fachgesellschaft für Ayurveda Deutschland).

Prof. Dr. Tanuja Nesari (IND)

Ayurveda-Ärztin, Generaldirektorin des All India Institute of Ayurveda
Prof. Dr. Tanuja Nesari MD (Ayu) PhD ist Ayurveda-Ärztin, Professorin und leitete die Abteilung für medizinische Pflanzen und Pharmakologie am All India Institute (AIIA) in Delhi. Im Jahr 2018 wurde sie zur Generaldirektorin des AIIA, dem Spitzeninstitut für Ayurveda der indischen Regierung, berufen. Sie gilt als eine der führenden Kapazitäten für ayurvedische Ernährungstherapie, Kräuterheilkunde und medizinische Kräuter-Arzneikunde. Außerdem ist sie Direktorin von Ayurveda Rasashala, einem indischen Pharmaunternehmen und verfügt über langjährige Erfahrung als Didaktin und Forscherin.

Dr. med. Christian Rackwitz (D)

Facharzt für Allgemeinmedizin, Zusatzbezeichnung Notfallmedizin, Medizinischer Ayurveda-Spezialist (REAA)
Dr. med. Christian Rackwitz studierte Medizin an der Charité Universitätsmedizin Berlin und arbeitet heute in einer Praxis für Allgemeinmedizin in Fulda. Sein ayurveda-medizinisches Fachwissen erwarb er an der Europäischen Akademie für Ayurveda und vertiefte es in mehreren Auslandsaufenthalten in Kerala, Pune und Neu-Delhi. An der REAA ist der derzeit als Forschungskoordinator tätig, u.a. in Zusammenarbeit mit dem All India Institute of Ayurveda in Neu-Delhi.

Hans H. Rhyner MD (CH)

Arzt für alternative Medizin
Hans Heinrich Rhyner, MD, PhD (Alternative Medicine), Dipl. NHP Ayurveda Medizin, gilt als anerkannter Experte und Pionier der Ayurveda-Medizin in Europa. Er lebte 25 Jahre in Indien und leitete seine eigene Klinik in Bangalore. Er blickt auf 40 Jahre klinische Erfahrung zurück und ist Verfasser von Lehrbüchern über den Ayurveda. Er setzt sein Wissen in seiner Schweizer Praxis in Teufen, in München, Wien und auf Mallorca sowie in seiner Manufaktur für Ayurveda-Produkte in Österreich ein.

HP Theresa Rosenberg BA (D)

Heilpraktikerin, MSc in Ayurveda-Medizin
Theresa Rosenberg ist Heilpraktikerin mit Fachausrichtung Ayurveda-Medizin und absolvierte ein Studium der Ayurveda-Medizin an der Europäischen Akademie für Ayurveda. In ihrer eigenen Praxis in Baden-Württemberg führt sie medizinische Konsultationen, Ernährungsberatungen, Konstitutionsbestimmungen, Individualkuren sowie medizinische Manualtherapien durch. Neben ihrer Praxistätigkeit arbeitet sie als Ayurveda Medizinerin im Rosenberg Therapie- und Kompetenzzentrum und als Dozentin an der REAA in Birstein. Darüber hinaus ist sie Expertin für die Ayurvedaheilkunde beim Tier.

Kerstin Rosenberg (D)

Spezialistin für Ayurveda-Ernährung
Kerstin Rosenberg leitet gemeinsam mit ihrem Mann die Europäische Akademie für Ayurveda. Die international bekannte Spezialistin für Ayurveda und Ernährung bildet seit 1996 Menschen in Ayurveda-Ernährungs- und -Gesundheitsberatung, -Psychologie und -Therapie in ganz Europa aus. Sie hat eine 25-jährige Ayurveda-Praxiserfahrung und steht täglich im Kontakt zu Patienten, Ausbildungsteilnehmern und Kurgästen. Als Buchautorin hat sie zahlreiche Ayurveda-Bücher publiziert, die zu den bekannten Werken der Ayurveda-Literatur zählen.

Mark Rosenberg (D)

Direktor der Europäischen Akademie für Ayurveda
Mark Rosenberg leitet die Europäische Akademie für Ayurveda und ist Geschäftsführender Gesellschafter der Rosenberg Ayurveda Unternehmen. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Unternehmensberater, Vastu-Experte und Yogalehrer BDY/EYU. Außerdem bekleidet er das Amt des Vorstands-Vorsitzenden VEAT – Berufsverband Europäischer Ayurveda-Mediziner und -Therapeuten e.V. Von MGMS (India) wurde ihm der angesehene Vaidya Sundarlal Joshi Memorial Management Award verliehen, um ihn für seine besonderen Management-Leistungen im Bereich Ayurveda auszuzeichnen. Außerdem erhielt er den IASTAM Pandit Shiv Sharma Oration Award.

Dr. med. Wolfgang Schachinger (A)

Arzt für Allgemeinmedizin
Seit 1984 als Allgemeinarzt mit Naturheilverfahren (Ayurveda) in eigener Praxis tätig, Pionier des Ayurveda in Europa, Ärztlicher Leiter im „Haus der Gesundheit“ Ried, einer integrativ-medizinischen Gesundheitseinrichtung, die moderne Medizin und ein volles Spektrum ayurvedischer Therapien anbietet; derzeit in Vorbereitung für den Start des „SOMA vitality medical & thermal spa“. Autor mehrerer Bücher über Ayurveda. Lehrt Ayurveda für Gesundheitsberufe in mehreren europäischen Ländern. Gründer und Präsident von EURAMA – European Ayurveda Medical Association.

Carmen Tosto (I)

Yogalehrerin, Therapeutin, Vize-Direktorin Ayurvedic Point
Carmen Tosto ist Yogalehrerin und Ayurveda-Therapeutin. Außerdem leitet sie als Vize-Direktorin den Ayurvedic Point, Mailand (Italien) und hält einen Honorary Degree of Ayurveda Acharya vom Ayurvedic Institute Ashtavaidya Thaikat Moss, Thrissur.

de_DEGerman