Referenten des Ayurveda Symposiums 2019

Für 2019 haben die folgenden Sprecher aus Europa und Indien bereits zugesagt, das Symposium mit einem Vortrag oder einer Podiumsdiskussion zu bereichern:

Stina Andersson (SE)

Ayurveda Lifestyle-Beraterin und Ausbilderin
Stina Andersson BSc ist die leitende Ausbilderin des Ayurveda Life Training und besitzt die erste ayurvedische Klinik in Ängelholm, Schweden. Sie ist eine professionelle und engagierte Dozentin und engagiert sich für die Verbreitung des vedischen Wissens in den nördlichen Breitengraden. Ihre bisherige Erfahrung als Ingenieurin und Managerin kombiniert sie in einem einzigartigen Führungsprogramm mit dem ayurvedischen Wissen. Stina hat einen Abschluss als Ayurvedic Lifestyle Consultat vom American Institute of Vedic Studies/David Frawley und verfügt über eine fortgeschrittene klinische Erfahrung aus der International Academy of Ayurveda, Pune, Indien.

HP Oliver Becker (D)

Dipl. Pädagoge, Heilpraktiker und Medizinischer Ayurveda-Spezialist
Oliver Becker ist Diplom-Pädagoge, Heilpraktiker und Ayurveda-Mediziner und praktiziert in eigener Naturheilpraxis. In der Europäischen Akademie für Ayurveda ist er als Dozent, medizinischer Kurleiter, Dolmetscher sowie als Modulleiter im Studiengang Ayurveda-Medizin tätig. Er verfügt über tiefgehende Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Ayurveda, vedische Wissenschaften, Sanskrit und Yoga.

Amarjeet S. Bhamra (UK)

Botschafter für Ayurveda und Yoga in Großbritannien
Amarjeet S. Bhamra verwaltet die einflussreiche All Party Parliamentary Group (APPG) on Indian Traditional Sciences. In dieser Position hat er einen wichtigen Beitrag geleistet, um das Bewusstsein für ganzheitliche Gesundheit in Großbritannien zu steigern. Unter anderem half er bei der Entwicklung nationaler beruflicher Qualifikationen und Standards für Shiro Abhyanga und Yoga. Amarjeet war die Inspiration für die Gründung des Centre of Excellence for Indian Traditional Sciences im April 2018. Er genießt das Privileg, zu den „100 einflussreichsten Personen in den britisch-indischen Beziehungen“ zu gehören.

Dr. Anand Chaudhary (IND)

Professor und Leiter Ayurvedic Pharmaceutics an der BHU
Prof. Anand K. Chaudhary ist Leiter der Abteilung für ayurvedische Pharmazie an der Hindu-Universität Banaras (National Third Rank University of India – NIRF 2020) Varanasi. darüber hinaus ist er Mitglied des Ayurvedic Pharmacopeia Committee des PCIMH und Vorsitzender des Drug Development Committee der Wissenschaftlichen Beratungsgruppe des Central Council of Researches in Ayurvedic Sciences, Ministry of AYUSH der indischen Regierung. Prof. Anand K. Chaudhary hat 92 Forschungsarbeiten in angesehenen Zeitschriften veröffentlicht. Er hatte viele nationale akademische Auszeichnungen von der Regierung und dem angesehenen
Privatsektor Indiens erhalten.

Dr. med. Ananda Chopra (D)

Leiter der Ayurveda-Abteilung in der Habichtswaldklinik Kassel
Dr. med. Ananda Samir Chopra studierte Medizin und Indologie an der Universität Heidelberg. Nach der Approbation als Arzt einjähriger Studienaufenthalt in Kolkata, Indien, zum Studium des Ayurveda. Seit 1996 leitender Arzt der Ayurveda-Klinik Kassel. 2009 bis 2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem Forschungsprojekt zur modernen Geschichte des Ayurveda der Universität Heidelberg. Neben der klinischen Tätigkeit weiterhin wissenschaftlich tätig in der Medizingeschichte. Seit seiner Kindheit lernt und übt er klassische Indische Musik (Hindustani Sangit).

Dr. Prasanth Dharmarajan (IND)

Assistant Professor Panchakarma am AIIA
Dr. Prasanth Dharmarajan PhD stammt aus einer Familie von Ayurveda-Medizinern in Kerala und war einer der ersten Mitarbeiter des All India Institute of Ayurveda (AIIA), dem Spitzeninstitut des AYUSH-Ministeriums der indischen Regierung. Im Jahr 2015 wurde er zum Berater und Assistenzprofessor für Panchakarma ernannt. Er baute die Panchakarma-Abteilung auf und entwickelte sie stetig weiter, so dass hier mittlerweile Hunderte von Patienten pro Tag behandelt werden. Er schuf die ersten nationalen Standards für die Ausbildung von Panchakarma-Therapeuten in Indien und bildete die postgraduierten Studenten sowie Therapeuten des Instituts aus. 
Zuvor war er in der Abteilung für Panchakarma und integrative medizinische Studien an der Mata Amritanandamayi Math und ihrer Ayurveda-Schule Kerala tätig. Dort leitete und lehrte er Bildungsprogramme für internationale Studenten, darunter westliche Ärzte und medizinisches Personal.

HP Petra Eich-Mylo (CH)

Eidg. Dipl. Naturheilpraktikerin für Ayurveda Medizin
Petra Eich-Mylo zählt zu den ausgewählten Heilpraktikern und Spezialistinnen für Ayurveda-Therapie und Pflanzenheilkunde in Deutschland. Seit vielen Jahren leitet sie gemeinsam mit Dr. Gupta im Rahmen der Ayurveda-Pancakarma-Kuren am Rosenberg Ayurveda Gesundheits- und Kurzentrum. Hier begleitet sie die Patienten in ihrem intensiven Kurprozess zu ganzheitlicher Gesundheit und Heilung. In Zürich leitet sie ihre eigene Ayurveda-Praxis.

Dr. Astrid Gerstemeier (D)

Diplom-Oecotrophologin
Dr. Astrid Gerstemeier ist seit über 20 Jahren selbständig in eigener Praxis für ganzheitliche klassische und ayurvedische Ernährungsberatung und Coaching. Zusätzlich leitete sie von 2001-2006 den Fachbereich Ernährung im ambulanten Neurodermitis-Therapiezentrum Schwelmer Modell. 2010 gründete Sie das Gesundheitszentrum Sonnenberg in Wiesbaden, welches sie bis heute leitet. In holistischen Coachings begleitet sie Klienten bei der Erarbeitung neuer Verhaltensweisen zur Verbesserung ihrer Lebensqualität. Als erfahrene Dozentin und Fachreferentin schult sie Fachkräfte und Patienten in der ayurvedischen und der klassischen Ernährungslehre. Sie ist promovierte Oecotrophologin, Ayurvedische Ernährungs- und Gesundheitsberaterin (European Academy of Ayurveda), zertifizierte Ernährungsberaterin (VDOE), Ernährungsfachkraft für Allergologie (DAAB) und Coach für ganzheitliches Persönlichkeitscoaching (Akademie für Ganzheitliche Führung).

Uwe Gramminger (D)

Geschäftsführer euroved
Uwe Gramminger war 25 Jahre lang als Betriebswirt und später als CEO in der globalen Textil- und Modebranche tätig, bevor er die nachhaltige Managementberatung Carpe Diem Consilium gründete, die sich ausschließlich an den inhabergeführten Mittelstand richtet. 2017 stieg er als Managing Director in das Familienunternehmen euroved ein. Unter der Leitung von Dr. med. Harsha Gramminger betreibt die euroved eine Ayurveda-Allgemein-Arzt-Praxis, eine Ayurveda Akademie mit Ausbildungsangeboten für Ärzte, Heilpraktiker und Laien sowie den eurovedshop.com mit vielfältigen – oft bio-zertifizierten – ayurvedischen Produkten.

Dr. med. Pamila Grimm (D)

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin
Dr. med. Pamila Grimm absolvierte ihr Studium und ihre Promotion in der Humanmedizin an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Ausbildung zur Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin in der Pädiatrie in der Kinderklinik der ehemaligen Städtischen Kliniken in Offenbach. Auslandserfahrung in London, UK in der pädiatrischen Gastroenterologie im St. Georges Hospital sowie in einer Privatarztpraxis als Consultant Paediatrician. Nach der Geburt ihrer drei Kinder Mitarbeit in verschiedenen Kinderarztpraxen in Deutschland sowie mehrjährige Erfahrung im SPZ in Frankfurt-Höchst. Derzeit tätig im kinder- und jugendärztlichen Dienst des Gesundheitsamtes der Stadt Frankfurt sowie Mitarbeit in einer Kinderarztpraxis in Bad Homburg. Zusätzlich befindet sie sich derzeit im Master-Studiengang für Ayurveda Medizin an der Europäischen Akademie für Ayurveda in Birstein; für sie ist es eine Rückkehr zu ihren indischen Wurzeln.

HP Birgit Gröne-Tappe (D)

Master of Science (MSc) in Ayurveda Medizin, Yogalehrerin
Birgit Gröne-Tappe ist Yogalehrerin, Ayurveda-Medizinerin, Heilpraktikerin, Physiotherapeutin. Bei mehrmaligen Indienaufenthalten mit verschiedenen Praktika vertiefte sie ihr Wissen nachhaltig. Sie gibt ihre Erfahrungen authentisch und dennoch angepasst an unsere westliche Gewohnheiten weiter, um mit dem Patienten individuell den bestmöglichen Erfolg zu erzielen. Ihre Gruppenarbeit basiert auf einer zeitgemäßen, ganzheitlich ausgerichteten Körper- und Bewegungspädagogik, die auf Stressbewältigung und Gesundheitsvorsorge ausgerichtet ist.

Prof. Dr. Shivenarain Gupta (IND)

Ayurveda-Klinikleiter
Prof. Shivenarain Gupta MD (Ayu) ist Arzt und Professor der ayurvedischen Medizin aus Nadiad (Indien). An der berühmten Ayurveda-Universität von Jamnagar erwarb er seinen Doktortitel. Heute steht er der Abteilung für Innere Medizin am P. D. Patel Ayurveda Hospital vor. Als Professor des angeschlossenen J. S. Ayurveda College ist es ihm gelungen, eine der angesehensten pancakarma-Kliniken Indiens aufzubauen, in der Patienten aus Indien und Europa Hilfe erhalten. Er wurde von IASTAM (India) für seine Leistungen in der Lehre ausgezeichnet. An der Europäischen Akademie für Ayurveda ist er seit vielen Jahren einer der wichtigsten Lehrer und akademischer Kopf der Ausbildung in Ayurveda-Medizin.

Sascha Kriese BA Hons (Ayu) (UK)

Ayurveda-Mediziner
Sascha Kriese absolvierte ein dreijähriges Ayurveda-Studium an der Thames Valley University London und erlernte die Kunst des Pulslesens in Indien bei seinem Mentor Dr. Pankaj Naram. Seit vielen Jahren führte er eigene Ayurveda-Praxis in Brighton. Darüber hinaus ist er Co-Präsident der Ayurvedic Practitioners Association (APA).

Dr. med. Marisa Hübner (D)

Fachärztin für innere Medizin
Dr. med. Marisa Hübner ist Fachärztin für Innere Medizin, Ernährungsmedizin und hat das Hauptstudium der Ayurvedamedizin an der Europäischen Ayurveda Akademie in Birstein absolviert. Aktuell arbeitet sie in der Privatpraxis für Naturheilkunde des Immanuel Krankenhauses in Berlin mit einer Schwerpunkt-Sprechstunde für Ayurveda sowie in der klinischen Forschung für Naturheilkunde der Charité am Immanuel Krankenhaus, wo sie unter anderem das Register für ayurvedische Fallstudien (SACRO) mitaufbaut.

Dr. Vanita Kansal (D)

Heilpraktikerin, Ayurveda-Spezialistin
Vanita Kansal hat sechs Jahre Ayurveda-Medizin mit Schwerpunkt Panchakarma-Therapie in Indien mit Auszeichnung absolviert. Anschließend arbeitete sie als Dozentin und Ayurveda-Medizinerin an mehreren Kliniken in Indien. Darüber hinaus referierte sie zu Ayurveda-Themen in Deutschland, der Schweiz, China und Indien. Seit 2010 arbeitet sie im Ayurveda Parkschlösschen, Traben-Trarbach, als Ayurveda-Medizinerin. Fundiertes Fachwissen für Panchkarma-Kurbegleitung, Ernährungswissenschaft, ayurvedische Lebensstil, Kräuterheilkunde und Meditation. Inzwischen hat sie den Titel als Heilpraktiker in Mainz erworben.

Priv.-Doz. Dr. med. Christian Keßler (D)

Internist, Forscher, Indologe
Priv.-Doz. Dr. med. Christian S. Keßler, MA ist Oberarzt und Forschungskoordinator am Immanuel Krankenhaus Berlin und ist an der Charité – Universitätsmedizin Berlin zu Ayurveda und vielen anderen Themen wissenschaftlich tätig. Er hat einen Magister in Indologie und betreut als medizinischer Leiter die Ärzte-Fortbildung „Ayurveda als komplementäre Medizin“ in Berlin.

Ulrich Koch MD (D)

Arzt
Ulrich Koch ist Arzt, Yogalehrer und leitet die Homöopathische Praxis in der Psychiatrischen Institutsambulanz in Hofheim. Er ist Vorreiter für die Forschung und klinische Anwendung von Yoga und Meditation für Menschen mit psychischen Beschwerden.

Prof. Dr. Mita Kotecha (IND)

Leiterin der Abteilung Pflanzenheilkunde am NIA
Dr. Mita Kotecha MD (Ayu) PhD (Ayu) ist Professorin und Leiterin der Abteilung Dravyaguna am National Institute of Ayurveda (NIA) in Jaipur. Ihre berufliche Laufbahn hat sie der Pflanzenheilkunde verschrieben, die sie seit 1991 in leitender Funktion unterrichtet. Dr. Kotecha ist außerdem Vorsitzende und Mitglied in einer Vielzahl von Komitees, darunter AYUSH, NIA und Rajasthan Ayurveda University.

Vaidya Rajesh Kotecha (IND)

Secretary des indischen AYUSH Ministeriums
Vaidya Rajesh Kotecha MD (Ayu) ist Secretary des AYUSH Ministeriums der indischen Regierung. Zuvor war er Präsident der renommierten Gujarat Ayurved University in Jamnagar. Er leitete außerdem seine eigene Ayurveda-Klinik in Jaipur sowie ein Forschungsinstitut für Ayurveda in Chitrakoot. Für seine Arbeit erhielt er mehrfach Preise, u.a. den Padmashri Award, der vierthöchsten zivilen Auszeichnung in Indien.

HP Markus Ludwig (D)

Heilpraktiker
Markus Ludwig genoss 5 Jahre Ausbildung in der Kalari Kampf- und Heilkunst in Indien. Forschung in der Marma-Nadi-Therapie, Entwicklung der „Ganzheitlichen Kalari Therapie“. Umfangreiche Tätigkeit als Heilpraktiker und Dozent für Kalari-Therapie seit 2000.

Dr. Brahmananda Mahapatra (LV)

Ayurveda-Vorsitzender, Universität Lettland, Riga
Prof. Brahmananda Mahapatra, ist einer der hochkarätigen Experten auf dem Gebiet der ayurvedischen Bildung und Forschung. Derzeit ist er Vorsitzender des Ayurveda-Lehrstuhls an der Universität Lettland, Riga, vertreten durch das Ministerium für AYUSH, Government of India. Seit 35 Jahren arbeitet er professionell im Bereich der ayurvedischen Bildung und Forschung. Er erhielt den renommierten „Scientist of the Year Award 2006“ der National Environmental Science Academy (NESA), Neu-Delhi, den „Eminent Educationist Award-2011“ des National & International Compendium (NIC), Neu-Delhi, und den „Bharat Vidya Siromani Award-2011“ des Indian Solidarity Council (ISC), New Delhi.

Dr. Ram Manohar (IND)

Ayurveda-Arzt und Pharmakologe
Ram Manohar MD (Ayu) ist Arzt für Ayurveda-Medizin und Pharmakologe. Derzeit ist er tätig als Forschungsdirektor am Amrita Centre for Advanced Research in Ayurveda, Amrita Vishwa Vidyapeetham University, Kollam, Kerala. Außerdem fungiert er als Forschungsberater für das National Institute of Ayurveda und für Wissenschaftsgeschichte an der Indian National Science Academy. Er ist Expertenmitglied im Komitee der Weltgesundheitsorganisation für die internationale Standardisierung von Ayurveda-Terminologien. Er arbeitete in der Regierungs-Task Force des Bundesstaates Kerala für die AYUSH-Reaktion auf COVID-19. Weiterhin ist er Mitglied der Interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungs-Arbeitsgruppe für COVID-19 am AYUSH-Ministerium der indischen Regierung. Sein besonderes Interesse gilt der Psychologie und Spiritualität aus ayurvedischer Sicht.

Prof. Dr. Martin Mittwede (D)

Indologe und Religionswissenschaftler
Prof. Dr. Martin Mittwede ist Studienleiter des Studiengangs Master of Science in Ayurveda-Medizin an der Europäischen Akademie für Ayurveda. Der Indologe und Religionswissenschaftler habilitierte bereits 1996 mit einem Forschungsprojekt über Ayurveda und besitzt langjährige Erfahrungen in der ärztlichen Fortbildung. Er lehrt außerdem an der Universität Frankfurt/Main und hat zahlreiche Arbeiten über die Ayurveda-Medizin veröffentlicht.

Dr. med. Antonio Morandi (I)

Neurologe und Ayurveda-Arzt
Dr. med. Antonio Morandi ist Neurologe und Vaidya (Ayurveda Academy, Pune (Indien) / Joytinat International College of Ayurveda). Außerdem hat er eine Spezialisierung in der ayurvedischen Panchakarma-Therapie ((Ayurvedic
Institute Ashtavaidyan Thaikat Mooss’,Thrissur). Er steht dem Ayurvedic Point, Mailand, seit vielen Jahren als Direktor vor und ist Präsident der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Ayurveda Medizin Italien (SSIMA). In 2017 wurde er mit dem renommierten IASTAM ZANDU Award for Research in  Ayurveda ausgezeichnet. 2019 erhielt der als Co-Autor den ECIM Award für die beste klinische Publikation.

Dr. Vijay Murthy (UK)

Ayurveda-Arzt und Forscher, Direktor von Ayuwave
Dr. Vijayendar Murthy ist ein international anerkannter ayurvedischer Mediziner und Forscher. Er ist der Direktor von Ayuwave London, UK, und Gastprofessor der Fakultät der Medizin in der Universität von Southampton. Seine vielfältige medizinische Bildung und klinische Praxis erlangte Murthy in Indien, Neuseeland, Australien und England. Er lebt und arbeitet in London. Seine Heilmethoden ziehen eine große Bandbreite von Gesundheitssuchenden und Patienten an, darunter auch Stars und die britische Königsfamilie. Dr. Murthy betreibt ebenfalls eine innovative Radiosendung namens „Unlock your Health“.

Dr. med. Kalyani Nagersheth (D)

Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin, ärztliche Psychotherapeutin
Dr. med. Kalyani Nagersheth ist seit dem Jahr 2000 als Ayurveda-Ärztin tätig und leitete die Ayurveda-Abteilung an der Habichtswald-Klinik, Kassel. Heute leitet sie ihre eigene Praxis für Ayurveda-Medizin in Frankfurt. Außerdem übernimmt sie die ärztliche Betreuung von Panchakarma-Kuren im Rosenberg Ayurveda Gesundheits- und Kurzentrum. Eines ihrer Spezialgebiete ist die westliche und ayurvedische Phythotherapie. Sie ist Buchautorin und verfügt über langjährige Erfahrung als Dozentin für ayurvedische Heilkunde.

Prof. Dr. Tanuja Nesari (IND)

Ayurveda-Ärztin, Generaldirektorin des All India Institute of Ayurveda
Prof. Dr. Tanuja Nesari MD (Ayu) PhD ist Ayurveda-Ärztin, Professorin und leitete die Abteilung für medizinische Pflanzen und Pharmakologie am All India Institute (AIIA) in Delhi. Im Jahr 2018 wurde sie zur Generaldirektorin des AIIA, dem Spitzeninstitut für Ayurveda der indischen Regierung, berufen. Sie gilt als eine der führenden Kapazitäten für ayurvedische Ernährungstherapie, Kräuterheilkunde und medizinische Kräuter-Arzneikunde. Außerdem ist sie Direktorin von Ayurveda Rasashala, einem indischen Pharmaunternehmen und verfügt über langjährige Erfahrung als Didaktin und Forscherin.

Cornelis Peters (NL)

Pharmakologe
Cornelis Peters studierte Pharmakologie und Physiologie an der Fachhochschule Utrecht in den Niederlanden und wurde wissenschaftlicher Mitarbeiter an verschiedenen führenden Krankenhäusern in den Niederlanden, darunter bekannte Krebsinstitut Antony van Leeuwenhoek. Während eines Sabbaticals in Indien stieß er auf Ayurveda und beschloss, die traditionelle Medizin Indiens zu studieren. Zurück in den Niederlanden gründete er zusammen mit seiner Frau Dr. V.P. Mohana Kumari und Sohn Vighnesh M. Peters das Europa Ayurveda Centrum (EAC), einen landwirtschaftlichen Betrieb mit Behandlungs- und Forschungseinrichtungen. Das Zentrum ist aktiv an Forschungsprojekten mit ayurvedischen Heilpflanzen beteiligt, die es auf 10 ha Land anbaut.

Luise Pfluger-Graf (CH)

Master of Science (MSc) in Ayurveda Medizin, Expertin Intensivpflege NDS HFe
Luise Pfluger-Graf beschäftigt sich seit 2013 intensiv und breitgefächert mit Ayurveda. Seit 2014 führte Sie erfolgreich eine eigene Praxis und war für ein Jahr als Ayurvedakurleiterin für eine 5 Sterne Group tätig. Aktuell macht Sie die Ausbildung zur vedischen Astrologin und ist wissenschaftlich tätig als CAS Study Nurse/Coordinator an der Universitätsklinik für Anästhesiologie und Schmerztherapie Uniklinik Inselspital Bern.

Lothar Pirc (D)

Gründer des Maharishi Ayurveda Gesundheitszentrums Bad Ems
Lothar Pirc hat den Ayurveda zu einem seiner zentralen Lebensthemen gemacht. Er ließ sich zum Lehrer für Transzendentale Meditation in Frankreich, Deutschland und der Schweiz ausbilden. Eine Karriere im Hotelfach in der Schweiz und Stationen der Lehrtätigkeit auf dem Gebiet des Ayurveda in den Niederlanden, Kenia, Zypern und den USA folgten. 1992 gründete Lothar Pirc mit seiner Frau Karin das Maharishi Ayurveda Gesundheitszentrum in Bad Ems. Mehrfach international ausgezeichnet, ist er ein gefragter Vortragsredner sowie Autor wissenschaftlicher Fachartikel.

Dr. Shrikrishna Rajagopala (IND)

Ayurvedischer Kinderarzt am AIIA
Dr. Rajagopala Shrikrishna MD (Ayu) PhD ist auf Ayurveda-Kinderheilkunde spezialisiert. Nach Abschluss der PG-Ausbildung diente er 4 Jahre lang an den Undergraduate Colleges in Karnataka. Während seiner mehr als 15-jährigen Tätigkeit an der Gujarat Ayurveda University war er Dozent und Kurskoordinator für das BAMS-Studienprogramm ausschließlich für Ausländer nach ICAS (International Centre for Ayurveda Studies). Er verfügt über mehr als 28 Jahre Berufserfahrung und mehr als 15 Jahre exklusive Lehr- und Forschungserfahrung auf Postgraduiertenniveau. Derzeit arbeitet er als Associate Professor und Head, Dept. of Kaumarabhritya (Ayurveda Pediatrics) am All India Institute of Ayurveda, New Delhi.

Kerstin Rosenberg (D)

Spezialistin für Ayurveda-Ernährung
Kerstin Rosenberg leitet gemeinsam mit ihrem Mann die Europäische Akademie für Ayurveda. Die international bekannte Spezialistin für Ayurveda und Ernährung bildet seit 1996 Menschen in Ayurveda-Ernährungs- und -Gesundheitsberatung, -Psychologie und -Therapie in ganz Europa aus. Sie hat eine 25-jährige Ayurveda-Praxiserfahrung und steht täglich im Kontakt zu Patienten, Ausbildungsteilnehmern und Kurgästen. Als Buchautorin hat sie zahlreiche Ayurveda-Bücher publiziert, die zu den bekannten Werken der Ayurveda-Literatur zählen.

Mark Rosenberg (D)

Direktor der Europäischen Akademie für Ayurveda
Mark Rosenberg leitet die Europäische Akademie für Ayurveda und ist Geschäftsführender Gesellschafter der Rosenberg Ayurveda Unternehmen. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Unternehmensberater, Vastu-Experte und Yogalehrer BDY/EYU. Außerdem bekleidet er das Amt des Vorstands-Vorsitzenden VEAT – Berufsverband Europäischer Ayurveda-Mediziner und -Therapeuten e.V. Von MGMS (India) wurde ihm der angesehene Vaidya Sundarlal Joshi Memorial Management Award verliehen, um ihn für seine besonderen Management-Leistungen im Bereich Ayurveda auszuzeichnen. Außerdem erhielt er den IASTAM Pandit Shiv Sharma Oration Award.

HP Elmar Stapelfeldt MA (D)

Heilpraktiker für Ayurveda-Medizin und Indologe
Elmar Stapelfeldt ist Heilpraktiker, Magister der Indologie und Buchautor. Zurzeit ist er als Heilpraktiker, Ernährungsberater und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Immanuel Krankenhaus in Berlin aktiv. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Anwendung der ayurvedischen Medizin. Unter anderem war er langjähriger Dozent an der Europäischen Akademie für Ayurveda, darunter 5 Jahre als Leiter des Fachbereichs Ayurveda-Medizin.

de_DEGerman
en_GBEnglish de_DEGerman