Referenten des Ayurveda Symposiums 2018

Für 2018 haben die folgenden Sprecher aus Europa und Indien bereits zugesagt, das Symposium mit einem Vortrag oder einer Podiumsdiskussion zu bereichern:

Botschafter für Ayurveda und Yoga in Großbritannien
Amarjeet S. Bhamra verwaltet die einflussreiche All Party Parliamentary Group (APPG) on Indian Traditional Sciences. In dieser Position hat er einen wichtigen Beitrag geleistet, um das Bewusstsein für ganzheitliche Gesundheit in Großbritannien zu steigern. Unter anderem half er bei der Entwicklung nationaler beruflicher Qualifikationen und Standards für Shiro Abhyanga und Yoga. Amarjeet war die Inspiration für die Gründung des Centre of Excellence for Indian Traditional Sciences im April 2018. Er genießt das Privileg, zu den „100 einflussreichsten Personen in den britisch-indischen Beziehungen“ zu gehören.

Geschäftsführerin
Carina Preuß ist die Tochter der Inhaberfamilie des Ayurveda Parkschlösschens in Traben-Trarbach. Bereits mit 15 Jahren lernte sie den Ayurveda durch ihre ersten Aushilfsjobs im Haus kennen und lieben. Heute ist sie Geschäftsführerin des bekannten 5 Sterne Ayurveda und Panchakarma Resorts sowie Yogalehrerin und gibt ihr gelebtes Ayurveda Wissen in Vorträgen, auf ihrem Instagram Kanal und in ihrem brandneuen Mein Ayurveda Lifestyle Onlinekurs weiter.

Yogalehrerin, Therapeutin, Vize-Direktorin Ayurvedic Point
Carmen Tosto ist Yogalehrerin und Ayurveda-Therapeutin. Außerdem leitet sie als Vize-Direktorin den Ayurvedic Point, Mailand (Italien) und hält einen Honorary Degree of Ayurveda Acharya vom Ayurvedic Institute Ashtavaidya Thaikat Moss, Thrissur.

Ayurveda-Arzt und Forscher
Dr. Abhay Kulkarni ist praktizierender Ayurveda-Arzt im Ayushree Ayurvedic Hospital and Research Centre, Nashik. Er blickt auf mehr als 25 Jahre klinische und pädagogische Erfahrung zurück. Als Forscher deckt er die Bereiche diabetische Nephropathie, Psoriasis, Unfruchtbarkeit und Garbhanskarhe ab und wurde vom Ministerium für AYUSH mit einem Projekt ausgezeichnet. CEO der gemeinnützigen Einrichtung Ayurveda Seva Sangh. Autor von vier Büchern über Ayurveda. Senatsmitglied der Maharashtra University of Health Sciences, Nashik, und des Maharashtra Acupuncture Council.

Chefärztin
Dr. Harveen Kaur ist leitende Ayurveda-Ärztin des Arogyam Ayurvedic Allergy Centre in Indien. Sie hat ihren Bachelor-Abschluss in ayurvedischer Medizin und Chirurgie gemacht. Sie wurde in einer indienweiten Prüfung für eine Postgraduierten-Programm in Ayurveda und Panchkarma ausgewählt, das vollständig von der Regierung unterstützt wurde. Zusammen mit ihrem Ehemann Dr. Satnam Singh hat sie viele prestigeträchtige Preise gewonnen und kürzlich einen nationalen Preis vom indischen Kabinettsminister für hervorragende Arbeit auf dem Gebiet des Ayurveda erhalten. Im Arogyam Ayurvedic and Panchkarma Centre haben Dr. Kaur und Dr. Singh ein Team von 25 Ärzten und unterhalten 7 Zentren in Nordindien. Sie haben Tausende von Patienten mit nasalen Allergien mit Ayurveda behandelt und möchten ihre Erfahrungen auf dem Symposium teilen.

Leiter der Ayurveda-Abteilung in der Habichtswaldklinik Kassel
Dr. med. Ananda Samir Chopra studierte Medizin und Indologie an der Universität Heidelberg. Nach der Approbation als Arzt einjähriger Studienaufenthalt in Kolkata, Indien, zum Studium des Ayurveda. Seit 1996 leitender Arzt der Ayurveda-Klinik Kassel. 2009 bis 2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem Forschungsprojekt zur modernen Geschichte des Ayurveda der Universität Heidelberg. Neben der klinischen Tätigkeit weiterhin wissenschaftlich tätig in der Medizingeschichte. Seit seiner Kindheit lernt und übt er klassische Indische Musik (Hindustani Sangit).

Praktische Ärztin und Ayurveda-Medizinerin
Seit 1998 ist Dr. med. Annette Müller-Leisgang mit einer eigenen Praxis für Ayurveda und Ernährungsmedizin in München tätig. Darüber hinaus ist sie auf Reise- und Betriebsmedizin spezialisiert. Sie verfügt über eine mehr als 30 Jahre lange Erfahrung im Ayurveda und leitet das Ayurveda-Institut München.

Doktor der Medizin
Dr. med. Antonio Morandi ist Neurologe und Vaidya (Ayurveda Academy, Pune (Indien) / Joytinat International College of Ayurveda). Er steht dem Ayurvedic Point, Mailand, seit vielen Jahren als Direktor vor und ist Präsident der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Ayurveda Medizin Italien (SSIMA).

Ärztin
Neben ihrem Abschluss in Humanmedizin ist Harsha Gramminger Ingenieurin für Produktionstechnik. Sie absolvierte eine 3-jährige Ausbildung in Ayurveda Medizin in Indien, ergänzt um Zusatzausbildungen in Meditationstechniken, Psychotherapie, Massagetechniken sowie verschiedenen CAM-Therapien. Seit 2000 eigene Praxisklinik für Ayurveda Medizin und Panchakarma Kuren in Deutschland, Leiterin und Dozentin der Ayurveda-Ausbildungen an der Euroved-Akademie, seit 2007 Präsidentin der EUAA (European Ayurveda Association e.V.) und Vizepräsidentin der ANME. Autorin der Buch-Trilogie „New Age Ayurveda“.

Fachärztin für Orthopädie und Rheumatologie
Dr. med. Hedwig H. Gupta ist Fachärztin für Orthopädie und Rheumatologie mit Schwerpunkt Ayurveda und therapeutischer Yoga. Sie studierte Ayurveda zunächst im Gurukula-System bei Dr. OP Tiwari. Ab 1999 absolvierte sie ein Postgraduiertenstudium von Ayurveda an der BHU (Banaras Hindu University). Studium von Sanskrit und Yoga ebendort. Heute ist sie in Ludwigsburg niedergelassen. Leiterin der vidya sagar Akademie für Ayurveda und Yogatherapie, 1. Vorsitzende der DÄGAM e.V. (Deutsche Ärzte-Gesellschaft für Ayurveda-Medizin) und 2. Vorsitzende der DeGYT e.V. (Deutsche Gesellschaft für Yogatherapie e.V.).

Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin, ärztliche Psychotherapeutin
Dr. med. Kalyani Nagersheth ist seit dem Jahr 2000 als Ayurveda-Ärztin tätig und leitete die Ayurveda-Abteilung an der Habichtswald-Klinik, Kassel. Heute leitet sie ihre eigene Praxis für Ayurveda-Medizin in Frankfurt. Außerdem übernimmt sie die ärztliche Leitung von Panchakarma-Kuren im Rosenberg Ayurveda Gesundheits- und Kurzentrum. Eines ihrer Spezialgebiete ist die westliche und ayurvedische Phythotherapie. Sie ist Buchautorin und verfügt über langjährige Erfahrung als Dozentin für ayurvedische Heilkunde.

Arzt für Allgemeinmedizin
Seit 1984 als Allgemeinarzt mit Naturheilverfahren (Ayurveda) in eigener Praxis tätig, Pionier des Ayurveda in Europa, Ärztlicher Leiter im „Haus der Gesundheit“ Ried, einer integrativ-medizinischen Gesundheitseinrichtung, die moderne Medizin und ein volles Spektrum ayurvedischer Therapien anbietet; derzeit in Vorbereitung für den Start des „SOMA vitality medical & thermal spa“. Autor mehrerer Bücher über Ayurveda. Lehrt Ayurveda für Gesundheitsberufe in mehreren europäischen Ländern. Gründer und Präsident von EURAMA – European Ayurveda Medical Association.

Dozent, Forscher, Facharzt für Ayurveda-Medizin
Dr. Pathirage Kamal Perera (PhD) ist Dozent für Ayurveda am Institut für indigene Medizin, Universität Colombo, dessen Abteilung für Dravyaguna er geleitet hat, sowie Facharzt im National Ayurveda Teaching Hospital, Sri Lanka. Er war der Koordinator für das erste MD(Ayu) Postgraduiertenprogramm in Sri Lanka und Koordinator für Ayurveda Postgraduiertenstudien am Institut für Indigene Medizin der Universität von Colombo. Er ist bekannt als Ayurveda-Berater und Forscher in Sandhi-Roga (Arthritis) und Ojo-Roga (Immunstörungen) und arbeitete als Berater in einem WHO-Programm für traditionelle Medizin in Sri Lanka.

Ayurveda-Arzt und Pharmakologe
Ram Manohar MD (Ayu) ist Arzt für Ayurveda-Medizin und Pharmakologe. Derzeit ist er tätig als Forschungsdirektor am Amrita Centre for Advanced Research in Ayurveda, Amrita Vishwa Vidyapeetham University, Kollam, Kerala. Außerdem fungiert er als Forschungsberater der Indian National Science Academy, Government of India, New Delhi. Er ist Expertenmitglied im Komitee der Weltgesundheitsorganisation für die internationale Standardisierung von Ayurveda-Terminologien. Weiterhin ist er Mitglied des wissenschaftlichen Ausschusses des National Institute of Ayurveda, Jaipur, der indischen Regierung. Sein besonderes Interesse gilt der Psychologie und Spiritualität aus ayurvedischer Sicht.

Naturarzt
Dr. Satnam Singh hat als Naturarzt seinen dreijährigen Abschluss in Gandhi Ashram Samalkha gemacht hat. Er verbrachte viel Zeit in verschiedenen Ashrams, d.h. Einsiedeleien, in denen Gandhis natürlicher Lebensstil gefördert wird. Zusammen mit seiner Ehefrau Dr. Satnam Singh hat er viele prestigeträchtige Preise gewonnen und kürzlich einen nationalen Preis vom indischen Kabinettsminister für hervorragende Arbeit auf dem Gebiet des Ayurveda erhalten. Im Arogyam Ayurvedic and Panchkarma Centre haben Dr. Kaur und Dr. Singh ein Team von 25 Ärzten und unterhalten 7 Zentren in Nordindien. Sie haben Tausende von Patienten mit nasalen Allergien mit Ayurveda behandelt und möchten ihre Erfahrungen auf dem Symposium teilen.

Heilpraktikerin, Ayurveda-Spezialistin
Vanita Kansal hat sechs Jahre Ayurveda-Medizin mit Schwerpunkt Panchakarma-Therapie in Indien mit Auszeichnung absolviert. Anschließend arbeitete sie als Dozentin und Ayurveda-Medizinerin an mehreren Kliniken in Indien. Darüber hinaus referierte sie zu Ayurveda-Themen in Deutschland, der Schweiz, China und Indien. Seit 2010 arbeitet sie im Ayurveda Parkschlösschen, Traben-Trarbach, als Ayurveda-Medizinerin. Fundiertes Fachwissen für Panchkarma-Kurbegleitung, Ernährungswissenschaft, ayurvedische Lebensstil, Kräuterheilkunde und Meditation. Inzwischen hat sie den Titel als Heilpraktiker in Mainz erworben.

Ayurveda-Arzt und Forscher, Direktor von Ayuwave
Dr. Vijayendar Murthy ist ein international anerkannter ayurvedischer Mediziner und Forscher. Er ist der Direktor von Ayuwave London, UK, und Gastprofessor der Fakultät der Medizin in der Universität von Southampton. Seine vielfältige medizinische Bildung und klinische Praxis erlangte Murthy in Indien, Neuseeland, Australien und England. Er lebt und arbeitet in London. Seine Heilmethoden ziehen eine große Bandbreite von Gesundheitssuchenden und Patienten an, darunter auch Stars und die britische Königsfamilie. Dr. Murthy betreibt ebenfalls eine innovative Radiosendung namens „Unlock your Health“.

Ayurveda-Mediziner und -Forscher
Dr. Vijith Sasidhar verfügt über langjährige Erfahrung als Ayurveda Arzt und hat das Ayurvedazentrum Sreekrishna Ayurveda Chikitsa Kendram in Kerala gegründet. Seine Expertise fließt in Indien, Deutschland und den Niederlanden in Ausbildungen von Nachwuchskräften in der Ayurveda-Medizin ein. Seit 2018 ist er Forschungsmitarbeiter in der Abteilung für integrative Medizin am Amritha Institute of Medical Science und beschäftigt sich dort mit Projekten zur Rheumatoiden Arthritis, Krebs sowie Muskeldystrophie.

Arzt für alternative Medizin
Hans Heinrich Rhyner, MD, PhD (Alternative Medicine), Dipl. NHP Ayurveda Medizin, gilt als anerkannter Experte und Pionier der Ayurveda-Medizin in Europa. Er lebte 25 Jahre in Indien und leitete seine eigene Klinik in Bangalore. Er blickt auf 40 Jahre klinische Erfahrung zurück und ist Verfasser von Lehrbüchern über den Ayurveda. Er setzt sein Wissen in seiner Schweizer Praxis in Teufen, in München, Wien und auf Mallorca sowie in seiner Manufaktur für Ayurveda-Produkte in Österreich ein.

Heilpraktiker für Ayurveda-Medizin und Indologe
Elmar Stapelfeldt ist Heilpraktiker, Magister der Indologie und Buchautor. Zurzeit ist er als Heilpraktiker, Ernährungsberater und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Immanuel Krankenhaus in Berlin aktiv. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Anwendung der ayurvedischen Medizin. Unter anderem war er langjähriger Dozent an der Europäischen Akademie für Ayurveda, darunter 5 Jahre als Leiter des Fachbereichs Ayurveda-Medizin.

Heilpraktikerin
Manuela Heider de Jahnsen ist Heilpraktikerin, Dozent und Autorin. Zusätzlich zu ihren Ausbildungen in traditioneller Medizin in Indien, China und Japan studierte sie Tropenmedizin bei Prof. Alexander sowie Indologie in Berlin. Sie lehrt und arbeitet mit Patienten und in Krankenhäusern für traditionelle Medizin im Mittleren Osten, Asien und Osteuropa. Manuela Heider de Jahnsen unterrichtet zudem als Dozentin an der Europäischen Akademie für Ayurveda, wo sie außerdem ein Ayurvda-Studium zum Master of Science absolviert. Ihre ayurvedisch-yogatherapeutischen Themen in Praxis und Lehre sind Rehabilitative Medizin, urbanes Panchakarma, Traumaarbeit, Kinderwunsch.

Heilpraktiker
Markus Ludwig genoss 5 Jahre Ausbildung in der Kalari Kampf- und Heilkunst in Indien. Forschung in der Marma-Nadi-Therapie, Entwicklung der „Ganzheitlichen Kalari Therapie“. Umfangreiche Tätigkeit als Heilpraktiker und Dozent für Kalari-Therapie seit 2000.

Heilpraktiker für Ayurveda-Medizin
Michael Rohrschneider ist Ayurveda-Spezialist, Pancakarma-Therapeut und Meditationslehrer. Seit 1989 betreibt er eine eigene Praxis mit den Schwerpunkten Ayurveda und Psychotherapie, die in Buchholz/Nordheide ansässig ist. Seinerzeit in Indien ausgebildet, ist er heute selbst Ausbilder in der Ayurveda-Heilkunde aus, u.a. als Lehrbeauftragter des FDVH (Freier Verband Deutscher Heilpraktiker).

Dipl. Pädagoge, Heilpraktiker und Medizinischer Ayurveda-Spezialist
Oliver Becker ist Diplom-Pädagoge, Heilpraktiker und Ayurveda-Mediziner und praktiziert in eigener Naturheilpraxis. In der REAA ist er als Dozent, medizinischer Kurleiter, Dolmetscher sowie als Modulleiter im Studiengang Ayurveda-Medizin tätig. Er verfügt über tiefgehende Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Ayurveda, vedische Wissenschaften, Sanskrit und Yoga.

Heilpraktiker und Redaktionsleiter des Ayurveda Journal
Ralph Steuernagel widmet sich seit 20 Jahren der interdisziplinären Zusammenarbeit von westlicher und östlicher Medizin. Er leitet eine eigene Ayurveda-Praxis und Akademie in Bad Homburg (D). Außerdem ist er Redaktionsleiter des Ayurveda Journal.

Leiterin Kräuterlehre, Pukka Herbs
Joanna Webber ist als Ayurveda-Praktikerin und Yogalehrerin Vollmitglied der britischen Ayurveda-Practitioners Association. Sie hat über zehn Jahre klinische Erfahrung und besitzt einen BSc (Hons) in Ayurveda, der auch klinische Praktika in Indien beinhaltet. Darüber hinaus hat sie ein Postgraduate Certificate in Education und einen Master in Human Sciences. Ihre Aufgabe bei Pukka besteht darin, eine Ausbildung zu vermitteln, die es den Menschen ermöglicht, die Kraft der Kräuter zu entdecken und zu lernen, gesund zu sein.

Spezialistin für Ayurveda-Ernährung
Kerstin Rosenberg leitet gemeinsam mit ihrem Mann die Europäische Akademie für Ayurveda. Die international bekannte Spezialistin für Ayurveda und Ernährung bildet seit 1996 Menschen in Ayurveda-Ernährungs- und -Gesundheitsberatung, -Psychologie und -Therapie in ganz Europa aus. Sie hat eine 25-jährige Ayurveda-Praxiserfahrung und steht täglich im Kontakt zu Patienten, Ausbildungsteilnehmern und Kurgästen. Als Buchautorin hat sie mittlerweile zwölf Ayurveda-Bücher publiziert, die zu den bekannten Werken der Ayurveda-Literatur zählen.

Direktor der Europäischen Akademie für Ayurveda
Mark Rosenberg leitet die Europäische Akademie für Ayurveda und ist Geschäftsführender Gesellschafter der Rosenberg Ayurveda Unternehmen. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Unternehmensberater, Vastu-Experte und Yogalehrer BDY/EYU. Außerdem bekleidet er das Amt des Vorstands-Vorsitzenden VEAT – Berufsverband Europäischer Ayurveda-Mediziner und -Therapeuten e.V. Von MGMS (India) wurde ihm der angesehene Vaidya Sundarlal Joshi Memorial Management Award verliehen, um ihn für seine besonderen Management-Leistungen im Bereich Ayurveda auszuzeichnen. Außerdem erhielt er den IASTAM Pandit Shiv Sharma Oration Award.

Dipl. Krankenschwester, Ayurveda-Therapeutin, Yogalehrerin
Petra Wolfinger verfügt als diplomierte Krankenschwester und Ayurveda-Praktikerin über einen weitreichenden Erfahrungsschatz im Bereich Ayurveda für Frauen, Lifestyle Coaching sowie in der Gesundheitspflege. Sie ist Repräsentantin der Europäischen Akademie für Ayurveda in Österreich und betreibt seit vielen Jahre ein eigenes Studio. Hier widmet sie sich der Gesundheitsprävention mit Ayurveda in Unternehmen und unterrichtet u.a. zu dem Thema Stressprävention. Ihre Ausbildungen zur Ayurveda-Therapeutin und Spezialistin der Ayurveda-Frauenheilkunde absolvierte sie an der Europäischen Akademie für Ayurveda sowie während zahlreicher Reisen mit Kur- und Studienaufenthalt in Kerala/Südindien und Sri Lanka.

Leiter der Abteilung Forschung und Lehre am SNA Oushadhasala
Prof. A.N. Nambi MD (Ayu) repräsentiert das reiche Erbe der Ashtavaidyas, seit Jahrhunderten die größte Familie traditioneller Mediziner in Indien. Er ist als Redner, Dozent sowie als Mediziner in der klinischen Praxis und Forschung aktiv. Neben seiner Position als Direktor am Institute of Ayurveda S.N.A. Oushadhasla (P) Ltd., Thrissur, Kerala, ist er Fakultätsmitglied am Ayurvedic Point, Italien, sowie wissenschaftlicher Koordinator des INDRA-Netzwerks.

Ayurveda-Arzt, ehem. Generaldirektor des All India Institute of Ayurveda
Prof. Dr. Abhimanyu Kumar MD (Ayu) MSc PhD ist Vice Chancellor der Uttarakhand Ayurved University in Indien. Zuvor war er Leitender Direktor des All India Institute of Ayurveda in New Delhi, der neuen Excellence Initiative des Indischen Bundesgesundheitsministeriums AYUSH für Postgraduale Fortbildung und Fachmedizin in Ayurveda. Er bekleidet mehrere Jahre auch die Position des Generaldirektor des CCRAS Central Councils for Research in Ayurvedic Sciences. Davor war er lange als Leiter der Abteilung für ayurvedische Kinderheilkunde, NAI, Jaipur aktiv. Er hat einen Doktortitel für Kinderheilkunde sowie einen Master in angewandter Psychologie. Weiterhin hat er drei Bücher und mehr als 60 wissenschaftliche Artikel veröffentlicht.

Indologe und Religionswissenschaftler
Prof. Dr. Martin Mittwede ist Studienleiter des Studiengangs Master of Science in Ayurveda-Medizin an der Europäischen Akademie für Ayurveda. Der Indologe und Religionswissenschaftler habilitierte bereits 1996 mit einem Forschungsprojekt über Ayurveda und besitzt langjährige Erfahrungen in der ärztlichen Fortbildung. Er lehrt außerdem an der Universität Frankfurt/Main und hat zahlreiche Arbeiten über die Ayurveda-Medizin veröffentlicht.

Ayurveda-Arzt, ehem. Professor für Postgraduale Studien an der Gujarat Ayurved University
Prof. Dr. S.K. Mishra MD (Ayu) PhD leitete für mehrere Jahre als Professor und Arzt die Fakultät für Innere Medizin an der renommierten Gujarat Ayurved University in Jamnagar (Indien). Als Gründungsmitglied verschiedener Ayurveda-Colleges und -Vereinigungen blickt er auf eine lange und erfolgreiche Lehr- und Praxistätigkeit in der Ayurveda-Medizin zurück. An der Europäischen Akademie für Ayurveda dozierte er im Rahmen des Studiums der Ayurveda-Medizin seine Spezialgebiete des Kaya-Cikitsa und Rasa-Shastra.

Ayurveda-Klinikleiter
Prof. Shivenarain Gupta MD (Ayu) ist Arzt und Professor der ayurvedischen Medizin aus Nadiad (Indien). An der berühmten Ayurveda-Universität von Jamnagar erwarb er seinen Doktortitel. Heute steht er der Abteilung für Innere Medizin am P. D. Patel Ayurveda Hospital vor. Als Professor des angeschlossenen J. S. Ayurveda College ist es ihm gelungen, eine der angesehensten pancakarma-Kliniken Indiens aufzubauen, in der Patienten aus Indien und Europa Hilfe erhalten. Er wurde von IASTAM (India) für seine Leistungen in der Lehre ausgezeichnet. An der Europäischen Akademie für Ayurveda ist er seit vielen Jahren einer der wichtigsten Lehrer und akademischer Kopf der Ausbildung in Ayurveda-Medizin.

Ayurveda-Ärztin, Generaldirektorin des All India Institute of Ayurveda
Prof. Dr. Tanuja Nesari MD (Ayu) PhD ist Ayurveda-Ärztin, Professorin und leitete die Abteilung für medizinische Pflanzen und Pharmakologie am All India Institute (AIIA) in Delhi. Im Jahr 2018 wurde sie zur Generaldirektorin des AIIA, dem Spitzeninstitut für Ayurveda der indischen Regierung, berufen. Sie gilt als eine der führenden Kapazitäten für ayurvedische Ernährungstherapie, Kräuterheilkunde und medizinische Kräuter-Arzneikunde. Außerdem ist sie Direktorin von Ayurveda Rasashala, einem indischen Pharmaunternehmen und verfügt über langjährige Erfahrung als Didaktin und Forscherin.

Arzt
Ulrich Koch ist Arzt, Yogalehrer und leitet die Homöopathische Praxis in der Psychiatrischen Institutsambulanz in Hofheim. Er ist Vorreiter für die Forschung und klinische Anwendung von Yoga und Meditation für Menschen mit psychischen Beschwerden.

de_DEGerman
en_GBEnglish de_DEGerman